mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Laserpointer an 230V


Autor: Beeblebrox (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die kleine SChaltung (siehe Anhang) wird von Conrad vertrieben um eine 
LED an 230V direkt betreiben zu können. Meine Frage: Kann ich statt der 
Diode auch einen Laserpointer (Treiberplatinchen und Laserdiode) 
anschliessen ? Oder was müste ich da ändern, kann ich z.B. eine 3V 
Zenerdiode als Spannungsbegrenzung dazusetzen ? An der würde nämlich 
sehr viel Spannung abfallen...

Autor: Beeblebrox (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, ANhang kam nicht durch, hier ist er

Autor: Ulrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das riecht nach dem nächsten Teilnehmer für den Darwin Award

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der rote Pfeil ist nicht aus Spaß in dem Plan eingezeichnet sondern soll 
darauf hinweisen dass die Schaltung ohne galvanische Trennung mit dem 
Netz verbunden ist.
Für Laserpointer ungeeignet weil diese gar nicht oder nicht ausreichend 
von ihrem Metallgehäuse isoliert sind.

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Außerdem braucht eine Laserdiode einen sauberen Gleichstrom ohne Spitzen 
nach oben, idealerweise über die interne Monitordiode geregelt. 
Stromspitzen können die Laserdiode innerhalb von nanosekunden zerstören.

Jörg

Autor: Ralf Bode (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bauteile in der Schaltung müssen doch bestimmt auch für 230V 
ausgelegt sein oder so zum Beispiel der Kondensator...
Wie sieht es denn mit den Widerständen aus? Sind das ganz kleine 1/4W 
Dinger oder wie?
Ist mir irgendwie alles zu unsicher --> zu tödlich!

Autor: Richard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Kondensator wirkt hier als Vorwiderstand. Google Stichwort: 
Blindwiderstand eines  Kondensators

Autor: Winfried (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein kleiner Print-Trafo ist kaum größer, als diese 
Kondensator-Konstruktion. Dabei aber viel sicherer in Sachen 
230V-Bastelein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.