mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Komparator mit Hysterese (asymetrich) und single supply


Autor: typeA (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe mich jetzt schon länger mit den Komparatorschaltungen
beschäftigt. Leider komme ich auf keinen grünen Zweig.

Die aufzubauende Schaltung wird über einen 12V-Akku betrieben und
steuert einen MOSFET. Die Versorgungsspannung (12V) soll dabei überwacht
(mit einer Referenz verglichen) werden.

Beim Unterschreiten von ca. 10,4V soll der MOSFET immer sperren.
Oberhalb von 10,4V soll der MOSFET jedoch nur dann angesteuert (leitend)
werden,wenn die 10,4V zuvor nicht unterschrittten wurden.
Wurden die 10,4V zuvor unterschritten soll der MOSFET erst wieder
oberhalb von 11,7V angesteuert (leitend) werden.

Zur Verdeutlichung des ganzen habe ich als Anhang mal einen
Spannungsverlauf mit dem daraus zu resultierendem Zustand der MOSFET
angefügt. Bitte beachtet die Pfeilrichtung.
HI/L0 = Zustand des Komparatorausgangs (falls das der richtige Ansatz
ist)
HI = MOSFET leitet
L0 = MOSFET sperrt

Die 10,4 und 11,7V werde ich evtl. noch etwas anheben müssen, da der
Akku im Extremfall sonst immer zwischen eigentlich leer und absoluter
Tiefentladung betrieben wird.

Die Schaltung sollte auch möglichst wenig Strom brauchen -
also z.B. mit einem MAX 951, TLC 393 oder MAX 931 betrieben werden.

Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen.

falls das mit dem Anhang nicht klappt :
http://www.stud.uni-goettingen.de/~s307852/Privat/schema.png

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Du brauchst ist ein Schmitt-Trigger. Guck doch mal bei Wikipedia 
nach. Ein OP mit Mitkopplung, also nicht invertierend, der 
Mitkopplungswiderstand legt die Hysterese fest, am Minuseingang ist die 
Referenzspannung (10,4V), am Pluseingang das Messignal.

Autor: Hubert.G (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme an du suchst so was wie hier: 
www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0311271.htm

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.