mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Preiswerte uController mit Dallas 1W Devices und Ethernet


Autor: Patric De waha (genlok)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
 Im Zuge meiner Diplomarbeit (Informatiker),
 muss ich SW entwickeln für ein uC und PC zum datenaustausch.

 Der PC soll Daten vom uC abholen die der uC gesammelt hat von
 seinen 1 Wire Devices.

 Meine Arbeit beschränkt sich hauptsächlich auf die SW nicht die 
Hardware.

 Ich suche also möglichst fertige Boards mit Ethernet anschluss und
 1 Wire Dallas Anschluss.

 Es sollte eine höhere Programmiersprache existieren und eine API
 zum IP Stack da sich die komplexität meiner Arbeit nicht dermassen
 auf dem uController abspielt.

 Vom RAM her sind 64kbyte RAM Speicher zum Werte loggen vorgesehen.
 Zum Programmspeicher kann ich nicht viel sagen da mir die grössen
 von uControllern nicht so geläufig sind.

 Wie gesagt ich bin kein Elektrotechniker und die Arbeit an
 der HW sollte möglichst gering ausfallen.

 Ich bin für jegliche Vorschläge dankbar :)

patric

Autor: Metaller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin zwar auch kein Elektrotechniker, aber ich würde folgendes 
vorschlagen:

- Ehternetanbindung über XPort von Lantronics
- einen belibigen AVR mit RS-Unterstützung zur Verbindung mit dem XPort
- 1-Wire-Lib aus der Codesammlung dieses Forums
- (evtl. externen RAM-Baustein oder ein EEProm fürs loggen)

Ein System mit z.B. einem 128er mit 64kB-RAM plus dem XPort und div. 
Kleinteilen würde um die 100 Euro kosten. Der Bauaufwand auf einer 
Lochrasterplatine würde etwa vier Stunden betragen. Somit hättest Du den 
Rest der Zeit übrig Dich um die PC-Programmierung zu kümmern.

Nur so nebenbei, ist das eine Diplomarbeit wert??? Das machen doch viele 
hier so ;)

Autor: Metaller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Lantronics schreibt man mit einem X, also die Firma heißt Lantronix 
:)

Autor: Patric De waha (genlok)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos, hab auch was von maxim-ic gefunden.
Dieses TINI OS ist geil, kostet auch an die 100, und es ist gleich
alles dabei mit deziertem 1 Wire Master.


Wie gesagt, dieses uC Zeug etc ist nicht der Rede Wert.
Das wesentlich geschieht auf dem Backend.

mfg

Autor: arc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DS80C400 Evaluation-Kit von Maxim.
10/100-Ethernet, CAN, RS-232, 1-Wire-Master,
1MB Flash, 1MB SRAM, TCP/IP-Stack im ROM, auch in Java programmierbar...

http://www.maxim-ic.com/quick_view2.cfm/qv_pk/4983

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.