mikrocontroller.net

Forum: www.mikrocontroller.net Umzug auf neuen Server abgeschlossen


Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Heute nachmittag ist Mikrocontroller.net von dem bisherigen virtuellen
Server auf einen eigenen Root-Server umgezogen, und zwar auf einen
Athlon 64 3700+ mit 1 GB RAM und 2×160 GB HD (RAID) von Hetzner. Der
Geschwindigkeitsunterschied sollte deutlich spürbar sein.


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jaaa den Speedunterschied merkt man. Und ich hatte schon gehofft, dass 
mein Rechenknecht die zweite Luft kriegt...

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

Kannst Du mal sagen, was für ein virtueller Server das war? Für einen 
virtuellen Server war die bisherige Geschwindigkeit dann wirklich 
beeindruckend! :-)

Mich hat bisher eigentlich nur die Geschwindigkeit der Suchfunktion 
gestört. Die war wirklich extrem langsam.

mfg, Stefan.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der war von http://www.vd-server.de. Ich war damit eigentlich sehr 
zufrieden, wollte aber etwas mehr Reserven, u.a. für die Suche.

Autor: Amateurfunker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,
mal eben eine Frage zum Theam Sicherheit. Welche Ziele siehst du selber 
für deine Seite, was sind deine Wünsche für die Zukunft, welche Vision 
verfolgst du in Zukunft. Reservern bietet z.B. auch eine Mainframe aber 
wie sieht deine Wunschplanung aus für die Seite.

Autor: Philipp Burch (philipp_burch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie ist denn nun eigentlich die INet-Anbindung und wie war sie davor? 
Das spielt ja eigentlich auch noch eine entscheidende Rolle. Ansonsten: 
Wirklich einiges schneller!

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Anbindung sollte nicht so eine große Rolle gespielt haben. VD-Server 
hostet seine Systeme in einem Hamburger Rechenzentrum bei Cogent.

Ich staune aber über die Leistung, die so ein User-Mode-Linux 
vollbringt. VD-Server scheint seine Maschinen nicht sehr stark zu 
belegen. Leider gibt es Provider, die einem einen Akkuschrauber schenken 
und dann die physischen Maschinen total überbelegen.

mfg, Stefan.

Autor: Jens D. (jens) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stefan
so sieht es aus.
Mein Provider Hosteurope ist auch super VServer fuer 15EUR und da ist 
meines wissens nach ein Dual PIV 2,4GHz drin mit max 15 Leuten
Zur Anbindung nur soviel, 3MB/s schon gehabt das ist meiner Meinung nach 
ordentlich.

Gruss

Autor: Simon Mark (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas

Vielen Dank für mikrocontroller.net! Ich habe mit Begeisterung den 
Artikel (http://www.mikrocontroller.net/articles/ARM_MP3/AAC_Player) 
über den SAM7 MP3 Decoder gelesen. Leider geht der Subversion Zugriff 
auf den Server nicht.

svn co svn://mikrocontroller.net/mp3dec/trunk/ arm_audio_player gibt 
keine Antwort..

Gruss
Simon

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Hinweis, ist repariert.

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
speeeeeeed ist wieder da juhuuuuu :)

danke Andreas und immer weiter so, ist echt super ;)

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übrigens hätte es ein etwas schnellerer VServer wahrscheinlich auch 
getan, der Server dreht die meiste Zeit Däumchen (Load ist im Bereich 
0.1-0.3). Damit er sich nicht gar so langweilt läuft da jetzt noch ein 
Folding@Home und ein Mirror für rubyforge.org (400 GB/Monat) um 
überschüssige CPU-Zeit und Freitraffic zu verbrennen.

Autor: keiner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ein "Root-Server". Wo es doch davon nur eine Handvoll auf der Welt 
gibt: http://de.wikipedia.org/wiki/Root-Server

Wann werden die Provider endlich lernen, dass sie da keine Root-Server 
anbieten?

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum muß man denn überschüssige CPU-Zeit verbrennen?

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas,
Folding@Home, das ist ja toll. Vielleicht willst du auch noch bisschen 
Festkörperphysik rechnen ;-)

keiner,
dir ist schon klar, dass ein Begriff unterschiedliche Bedeutungen haben 
kann? Regelrecht kontextabhängig verschiedene Dinge bezeichnen mag?


Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wäre doch eine Schande einen so schnellen Rechner nur Däumchen drehen zu 
lassen, wenn er stattdessen auch etwas sinnvolles tun kann. Folding@home 
läuft mit Idle-Priorität im Hintergrund, bremst also nichts aus.

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Yeehaw!

Endlich wieder ein Number Cruncher! :D Ich mach auch Folding@home und 
zwei andere Projekte für die Gesundheitsforschung! Weiter so! :D

Autor: Günther Schmidt (guenther)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Widerspricht das Verbrennen von CPU-Leistung nicht den AGB? Ich meine, 
eine CPU, die immer unter Volllast arbeitet braucht ja auch mehr Strom, 
oder juckt das keine Sau?

Aber ich finde es gut, dass du dich in dem Maße engagierst.

Günther.

Autor: Holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas

Vielen Dank für mikrocontroller.net! Ich habe mit Begeisterung den
Artikel (http://www.mikrocontroller.net/articles/ARM_MP3/AAC_Player)
über den SAM7 MP3 Decoder gelesen. Leider geht der Subversion Zugriff
auf den Server seit Tagen nicht.

svn co svn://mikrocontroller.net/mp3dec/trunk/ arm_audio_player gibt

svn: Can't connect to host 'mikrocontroller.net': No connection could be 
made because the target machine actively refused it.

Gruss
Holger.#

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas,

ich konnte zwar auf das svn zugreifen (Danke für die Instandsetzung), 
aber ein file konnte ich nicht finden:

    heapsort.c/h

Kommt das noch? Man kann sonst nicht zu Ende compilieren.

Danke schon mal.

Beste Grüße
Thomas

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups, die hatte ich vergessen zu commiten. Sind jetzt drin.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
DANKE!!

Autor: Manuel -- (ploana)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Andreas

Ich habe mit Begeisterung den
Artikel (http://www.mikrocontroller.net/articles/ARM_MP3/AAC_Player)
über den SAM7 MP3 Decoder gelesen. Leider geht der Subversion Zugriff
auf den Server nicht.

svn co svn://mikrocontroller.net/mp3dec/trunk/ arm_audio_player gibt
keine Antwort.

siehe bild im Dateianhang, danke

Gruss
manuel

Autor: Manuel -- (ploana)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sry, hier das bild

Autor: Stefan May (smay4finger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ähm, das ist kein Webserver, sondern ein Server für Subversion. Die 
Zeile soll Dir sagen, daß Du das Kommando "svn co ..." in die 
Kommandozeile eingeben kannst, sofern Du überhaupt das Programm 
Subversion installiert hast. Ansonsten verwende den Snapshot, der 
ebenfalls im Wiki-Artikel erwähnt ist.

mfg, Stefan.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.