mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 0-10V auf 0-20mA mit einem OP?


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo allte miteinander!

Ich möchte das Ausgangssignal meiner Schaltung welches zwischen 0 und 10 
Volt liegt in ein Standart Industrie Strom-Messsignal von 0-10 mA 
umwandeln. Ich habe im meiner Schaltung noch einen OP frei (könnte einen 
zweiten auch noch freimachen). Auf

http://www.batronix.com/elektronik/know-how/op-amp.shtml#05e

gibt es eine nette Schaltung dazu. Nur darf der Empfänger der Messung 
keines der beiden Signale aus der Schaltung auf Masse legen. Eleganter 
ist da schon die Schaltung auf Seite 80 von

http://www.engineering.uiowa.edu/~bme080/supplemen...

ein sogenannten "current injector". Sieht aus also bräuchte man nur 
einen Wiederstand mehr. Was ich aber nicht schaffe (Habs mit SWCADIII 
getestet) ist den Ausgangswert von 0-10 auf 0-20 mA durch Änderung der 
Widerstände zu bekommen.

Kennt einer von Euch eine OP-Schaltung um von 0-10V auf 0-20 (und evt 
4-20) mA zu kommen? Die OPs werden übrigens mit +/- 12 Volt versorgt.

Vilen Dank schonmal!
Wolfgang

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier im Datenblatt zum LM675
http://cache.national.com/ds/LM/LM675.pdf
auf der (vorletzten) Seite 8 unten ist ein Spannung/Strom-Wandler mit 
Last an Masse

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...das sieht eigentlich ganz gut aus, nur leider stht da keine Formel 
zur Dimensionierung. :-(
Hat jemand eine Quelle die auch die Benötigten Widerstandsverhältnisse 
nennt?

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.discovercircuits.com/DJ-Circuits/curren...

sah auch nett aus, nur leider wieder keine Formeln für die 
Dimensionierung.

Autor: Franko Phil (sgssn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

bei der Schaltung des LM675 stehts doch dabei. Seite 8 unten:
Iout = Vin*2.5A/Volt, ie Iout = 1A bei Vin = 400mV

Bei http://www.discovercircuits.com/DJ-Circuits/curren...
denke ich gilt I = Uin/100 Ohm, allerdings die Spannung bezogen auf die 
Versorgung von 12 Volt. Vei Uin = 12 Volt ist I = 0.

Gerhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.