mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NC30 compiler


Autor: Guido Wäger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer kann mir sagen wie ich mit dem NC30 aus einem *.c file ein *.30
mache? Aus einem *.x30 gelingt es mir ein *.mot erzeugen. Beim
ausführen des NC30 .... *.c kommt immer "invalid suffix". Kann man
auch direkt aus einem *.c ein *.mot erzeugen? Danke für Eure Hilfe.
Guido

Autor: thkais (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist schon etwas länger her, daß ich mit dem NC30 was gemacht habe...
kann mich aber dran erinnern, daß ich auch solche Startprobleme hatte.
Benutzt Du die Freeware-DOS-Version? Falls ja, dann in der Autoexec.bat
die SET-Anweisungen einfügen, die im Installationsverzeichnis des NC30
abgelegt sind. Steht auch in der Installationsanweisung ("READ.ME").

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was gibst Du denn als Kommandozeile an?

nc30 test.c

läuft bei mir problemlos und erzeugt das test.x30 File.

Stefan

Autor: Guido Wager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja ich benutze die Dos-Freeware version. Ich habe die Zeilen (wie im
readme.txt erwähnt) aus der datei "autoecex.mit" in mein autoexec.bat
copiert.
Meine autoexec sieht folgendermassen aus:
@ECHO OFF
IF EXIST C:\Hibernat\Run_Inst.bat C:\Hibernat\Run_Inst.bat

PATH C:\MTOOL\NC30\BIN30;%PATH%

REM ***** Enviroment Valiable for NC30 *****
SET BIN30=C:\MTOOL\NC30\BIN30
SET LIB30=C:\MTOOL\NC30\LIB30
SET INC30=C:\MTOOL\NC30\INC30
SET TMP30=C:\MTOOL\NC30\TMP
SET NCKIN=SJIS
SET NCKOUT=SJIS

Wenn ich im Verzeichniss C:\mtool\Bin30  nc30   test.c eingebe kommt
die Fehlermeldung: nc30: Invalid suffix
Danke! Guido

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibst Du wirklich

nc30 test.c   an?
oder nur:
nc30 test     ???

Das .c ist obligatorisch!
Was steht hinter invalid suffix?
Mindestens "" sollte hier kommen.

Stefan

Autor: Guido Wäger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe in das Verzeichniss C:\mtool\Bin30  und gebe nc30 first ein.
Dann kommt die Fehlermeldung nc30: Invalid suffix und die beiden kleine
doppelstriche "" kommen auch...(was bedeuten die?)! Wenn ich first.c
eigebe, dann kommt nc30: No such file or directory.
Danke! Guido

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gehe in das Verzeichnis, in dem first.c steht.
Gebe nc30 first.c ein.
das sollte funktionieren.

Den Pfad zu nc30 sollte Windows nach richtiger Installation finden.
Den Pfad zu first.c brauchts nicht, wenn Du im gleichen Dir bist.
Die Erweiterung .c ist zwingend!

Der erste Fehler bei
nc30 first.c
bedeutet, Dein Compiler findet die Datei first.c schlicht nicht.

Der zweite Fehler bei
nc30 first
bedeutet, der Compiler weiss mit first nichts anzufangen, weil er den
Typ der Datei nicht kennt (er weiss nicht automatisch, dasss Du eine
C-Datei meinst).

Zum Compiler gibts ein User-Manual nc30ue.pdf, im Subdir manual.
Les Dir mal Seite 78, Command Options, und S.331, Error-Messages
durch.

Gruß, Stefan

Autor: Guido Wager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zuerst vielen Dank das Du Dir Zeit nimmst um mir zu helfen!
Ich habe folgende Schritte (wie im Install.txt beschrieben)
ausgeführt.
------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Anwender,

um den C-Compiler zu installieren gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Verszeichnis c:\mtool erzeugen
2. nc30.zip dorthin kopieren
3. mit pkunzip -d nc30 oder winzip dort entpacken
4. die Textzeilen von autoexec.mit ins eigene autoexec.bat kopieren

MfG
Gunther Ewald
------------------------------------------------------------------------
Da steht eigentlich nichts von "installieren"(?). Komischerweise
funktioniert das compilieren eines *.x30 in ein *.mot file. Ich kopiere
ein *.x30 file nach C:\mtool\Bin30 und gebe: lmc30 first.x30 ein.
Dann gibts problem los ein first.mot. So müsste doch alles richtig
inst. sein? Wenn ich aber lmc30 .... in einem anderen Verzeichniss
eingebe geht nichts.

Das nc30ue.pdf habe ich aus dem Internet runtergeladen. Ich kämpfe mich
mal dort durch!
Danke für weitere vorschläge! Guido

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du denn für eine Version?
Ich habe NC30 V5.10, alles komplett von der Mitsubishi-seite
runtergeladen.
Das ist dann eine Datei, die alles installiert, Compiler, Linker,
Helpfiles (.pdf).
Auch die Einträge in der Autoexec.bat werden gemacht, das Verzeichnis
wird auch angelegt.

Install.txt gibts bei mir garnicht??

Welche Hardware benutzt Du denn? Und welchen Debugger? Den KD30?

Was Du da mit lmc30 machst, ist kein Compilieren, das ist der "Load
Module Converter". Compileren tust Du Deine C-Files mit dem nc30.

Ich denke, wenn Du die neueste Compilerversion hast, erledigen sich
Deine Probleme. Ich benutze die Trial-Version.

Stefan

Autor: Guido Wager (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aaaaahhhhhh!!!!!!!!!!! Ich hatte Version 2.00. Das Ding hat mich fast um
den Verstand gebracht!!!! Jetzt gehts!!!!! Nochmals vielen herzlichen
Dank, ohne Deine Hilfe wäre ich nicht weiter gekommen : ) !!! Guido

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.