mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB-ISP


Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Da ich in Zukunft öfters auch auf dem Notebook arbeiten werde, brauche 
ich einen USB-ISP für AVR-MCUs (hehe...USBISPAVRMCU). Was für günstige 
(naja, maximal 20 - 40 EUR) Geräte gibt es auf dem Markt, die z.B. auch 
mit Linux-ISP-Software laufen? Wo bekomm ich die? (Schweiz...)

Wenn ich grad dabei bin: Ein RS232 <-> USB - Adapter benötige ich 
ebenfalls, gibt es da irgend eine Kombination aus ISP und RS232-Adapter?

Gruss

Michael

Autor: Frysk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehe mal auf:
http://www.tuxgraphics.org/electronics/200510/arti...

Im Shop gibt es die Bauteile. Ich habe das Programmer schon seit Januar 
diesem Jahr und functioniert gut. Auch am Notebook.

Frysk

Autor: Frysk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vergessen zu sagen, aber ich brauch Avrdude unter Linux (Gentoo).

Frysk

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der originale AVRISP Mk II von Atmel ist nicht sehr teuer; mit etwas 
Glück wahrscheinlich für die angegebenen 40 Euro zu haben - und mit USB 
Anschluß. Ob man den unter Linux ansteuern kann, weiß ich allerdings 
nicht auf Anhieb. Ein Adapter, der echtes, standardkonformes RS232 nutzt 
(ohne zusätzliche Steuerleitungen, also nur RxD/TxD), wie der "alte" 
AVRISP und selbstgebaute AN910-Programmer (siehe hier: 
http://www.kreatives-chaos.com/index.php?seite=an910) können mit einem 
normalen USB-zu-Seriell-Wandler betrieben werden.
Dieses Selbstbau-Gerät 
(http://www.obdev.at/products/avrusb/avrdoper.html) funktioniert mit der 
Linux-Software AVRDUDE.

Autor: Tho Mas (tronik-thomas)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR_In_Sys... kennst 
du sicher schon.


Ich suche auch noch "das Beste" Tool für die AVR Programmierung mit USB, 
allerdings wenn schon, dann auch gleich mit JTAGICE. Irgendwie hat mich 
das Myevertool am meisten angesprochen, aber das scheint es gerade nicht 
zu geben.

Wenn "Schweiz" dein letztes Problem bleibt, sag Bescheid, dann werf ich 
dir es über den Grenzzaun ;-)

Autor: mr.chip (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieses Gerät scheint mir interessant:

http://myavr.com/shop/artikel.php?artID=42

Kennt es zufällig jemand? Was mich vor allem interessieren würde, wie 
die Treiber für RS232 gestaltet sind. Denkt ihr, ich kann RS232 dann 
computerseitig so behandeln, als wäre es eine native Schnittstelle? 
(Selbiges gilt natürlich auch für den Programmer selbst, aber da denke 
ich, sollte es keine Kompatibilitätsprobleme geben.)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.