mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Zeitungen austragen


Autor: LOL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich weiß nich ob mir jemand helfen kann aber ich bin 14 Jahre alt
und will unbedingt Zeitungen austragen bin bei ein paar Sachen auch 
schon auf der WARTELISTE hab aber so langsam :deprimiertsei: keinen Bock 
mehr zu warten also meine Frage an euch was kann ich machen oder wo kann 
ich arufen bzw. hingehen das ich bald Zeitungen austragen kann??

MFG LOL

Autor: DonKarotte (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab damals beim Sonntags Rundblick mit 13 angefangen, ansonsten sieht es 
mit 14 Jahre recht schlecht aus - zu jung - rein rechtliche Sache.

Autor: Kola (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mehr Geld bekommst du fürs Autowaschen und Rasenmähen von Nachbarn 
(allerdings ist die Saison jetzt vorüber, bald kannst du aber 
Schneeschippen). Für Babysitten bist du wohl noch zu jung, und das ist 
eher was für Mäds.
Hilf den Leuten von der Müllabfuhr oder auf einer Baustelle, das hat ein 
Junge aus dem Ort bei uns gemacht, und hat dann immer einen Heiermann 
bekommen.
Übrigens: Bei den Wartelisten rückt man schnell auf, denn spätestens mit 
16 gibt es bessere Arbeiten.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[Zitat]
Mehr Geld bekommst du fürs Autowaschen und Rasenmähen von Nachbarn
(allerdings ist die Saison jetzt vorüber, bald kannst du aber
Schneeschippen).
[/zitat]
und zwischendurch Laubharken.
Gerade die Omis und Opis mit Garten sind für jede Hilfe dankbar und ein 
letzter Heckenschnitt muss auch noch gemacht werden.
Geh mal einfach in der Nachbarschaft ein wenig Klinkenputzen. - wird 
sich schon was finden.

Autor: carina (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe vor ca. einer woche eine bewerbung fürs zeitung austragen 
abgeschickt und schon gestern einen anruf bekommen, das ich jetzt wenn 
meine mutter den vertrag unterschrieben hat zeitung austragen werde.Ich 
hab mich total drüber gefreut, denn endlich hab ich einen nebenjob!!! 
ich verdienen zwar nur 3,60 in der woche (0,5cent für eine zeitung, 
insgesamt trag ich 72 zeitungen aus also 3,60 euro in der woche), das 
heißt ca.15 euro im monat und ich mein für den anfang is das doch schon 
mal nich schlecht.Dafür muss ich auch imma nur samstag ca.1 stunde 
austragen, mit der zeit, wenn ich schon geübte zeitungsausträgerin bin 
darf ich vielleicht auch mehr zeitungen un dann somit auch in einem 
größeren bezirk austeilen, dann verdien ich natürlich auch mehr is ja 
klaaa....joa das war dann ma meine geschichte vom 
zeitungsaustragen...ach übringens ich bin 14 un hab noch nie gehört das 
man erst mit 16 oda 18 zeitungaustragen darf, so wie es in anderen foren 
immer wieder angesprochen wird..naja egal wollte es nur mal 
erwähnen..auf jeden fall trag ich beim tip-verbeverlag aus, das ist eine 
zeitung von kaufhof...dort darf man schon ab mindestens 13 jahren 
zeitung austeilen.

viel liebe grüße carina

Autor: marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich brauch einen job und bin 13 ich brauche geld

Autor: deuts sprak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@carina

vielleicht sollte ich auch lernen wie man richtig in deutsch schreibd.. 
damid ich späda auch ma was richtiges machen kann.. naja man kann ja 
davon ausgehen das meine shifttaste kaputtwar

:D:D:D

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oho, ganz ein Mutiger...Traut sich sogar 14jährige Mädchen blöd 
anzumachen. Weiter so, du Held.

Autor: Darth_Ding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
er hat schon recht mit der sprache. basic-skills müssen sitzen.
ich bin 18 und trage seit fast 3 jahren zeitungen aus. hab damals 
einfach miene ohren offen gehalten und als ich gehört habe dass da was 
frei wird hab ich zugeschlagen. sind zwischen 800 und 1600 zeitungen pro 
woche, dass macht zwischen 50 und 90 euro im monat.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist die Rechtschreibreform schon so weit geschritten, dass 
Großbuchstaben abgeschafft wurden?
Vielleicht sollte man die Zeitung nicht nur austragen, sondern auch mal 
den einen oder anderen Blick hineinwerfen.

Autor: Sabbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
huhu,

hat einer von euch eine Telefonnummer wo ich anrufen kann um mich zum 
Zietungsaustragen regestrieren kann?????

bitte melden!!!!

Danke

Autor: bullshit bingo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0190 / 666666

Autor: Kritiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es reicht langsam mit diesem Zeitungsmist! Hier geht es um Berufsthemen 
rund um Mikrocontroller.

Autor: Darth_Ding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja klar, eine reform "schreitet". schön wenn man die shifttaste gefunden 
hat, schade wenn es dann an der richtigen verwendung der richtigen 
wörter mangelt.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde aber auch sagen, dass das Forum hier nicht wirklich für Themen 
wie "Zeitungen austragen" geeignet ist. Trotzdem würde mich sehr 
interessieren, wie 14-jährige Mädchen auf diese Seite kommen?!? Aus 
Interesse?!
Auf viele neue Themen

Tim

Autor: Hansi Lein (fabian87)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls du es noch nicht gemerkt hast:

da hat sich einer einen spass erlaubt...

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ja klar, eine reform "schreitet".

Was tut sie denn sonst?

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie wärs mit "voranschreiten" ?!
ps: im i-net hat sich die kleinschreibung in foren auch im deutschen 
eingebürgert - nur so als info ;)

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich sinniere mal ein wenig ...

"voran schreiten" (von mir aus auch zusammen geschrieben): "Man" ist 
also an einem Ausgangspunkt und schreitet als von dort aus voran - ja 
aber wohin? Wenn das Ziel ist, nur noch wie ein "Rapper" irgendwelche 
unzusammenhängende Sätze zu artikulieren ohne Beachtung von Stil, 
syntaktischen und semantischen Regeln, dann möge "man" schreiten wohin 
"man" mag. Ich versuche dann doch lieber bei meiner gewohnten 
schriftlichen Ausdrucksform zu bleiben (und die macht sich nicht dara 
fest, ob ich Schifffahrt mit 2 oder 3 "f" schreibe oder darin den 
Untergang des Abendlands vermute, daß nun 3 "f" zu schreiben sind.


@snowman
kleinschreibung in foren und das missen jeglicher 
interpunktationszeichen ist ja nun mal grade kein qualitätsmerkmal 
wenn dann deiner meinung nach sich dieses auch im deutschen 
eingebuergert hat dann läßt dies halt nur auf eine verluderung der 
sprache schließen und wenn sich dann auch nohc buhstabevverdreeeer 
einschleichen und noetige umlaute duch ersetzungen substituiert werden 
und abk verw werden und bandwurmsaetze geschriebn wrdn dann wird ganz 
schlecht lesbar aber das kann man jamit ein paar lustigen smileys wieder 
kompensieren

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ohne Beachtung von Stil

Demnächst kommt der HipHop-Duden...eben noch hipp und gleich schon 
wieder hopp...

Leute, die alles klein schreiben, hätten von 20 Jahren Probleme mit 
Computern gehabt: Da war der Zeichensatz auf Großbuchstaben 
beschränkt...

@Wegverbuchslerstabe: Dem kann ich auch nur zustimmen, wobei 
"Schifffahrt" schon logisch ist. Andererseits liefert "Schiffahrt" eine 
Besonderheit der Deutschen Sprache/Schreibe...

Autor: Darth_Ding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
voranschreiten wird sogar immer zusammen geschrieben ;) (oder für dich: 
augenzwinker)
und ein "daß" hab ich acuh schon ewig nichtmehr gesehen...
kleinschreibung hat sich wirklich eingebürgert. wenn man moderator in 
einem forum ist und ~30 beiträge am tag schreibt kommt man irgentwann zu 
dem schluss, dass(!) es so schneller ist.

Autor: Kola (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht kann man so schneller Forenbeiträge verfassen, aber wenn du 
dann Bewerbungen schreibst, brauchst du einen Korrekturleser. Ich kann 
auch zu einem Schaf "Kuh" sagen, wenn ich will. Trotzdem ist das falsch 
und brandmarkt einen irgendwie als Amateur!

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>irgentwann
Und das Wort wird mit "d" geschrieben... (nur um auch mal Korinthen zu 
kacken...)

>~30 beiträge am tag schreibt kommt man irgentwann zu
>dem schluss, dass(!) es so schneller ist

Dann frage ich mich, warum all die Sekretärinnen (inzwischen 
Bürokaufleute) das nicht schon längst durchgesetzt haben.

Zum Smilie-Tippen braucht man ja auch die Shift-Taste...

>einen irgendwie als Amateur!
Eher Dillettant...

Autor: Bitte nicht!!! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm bitte unseren Informatikern und Dipl. Ing. nicht den Arbeitsplatz 
weg!!




Bitte Thread schließen!!

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich kann auch zu einem Schaf "Kuh" sagen

oder "Mäuschen" zu deiner Frau...

Wir waren damals (198x) froh, auch zwischen grossen und kleinen 
Buchstaben unterscheiden zu können, und dann kommt so ein "junger 
Schnösel" daher, und meint, Großbuchstaben sind Mist. Der gehört übers 
Knie gelegt.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich stimme zu! Mein Betrag zum old style: Das Wort Standar.. schreibt 
man auch mit "d". Mögen es die jungen kapieren.

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Wort Standar.. schreibt man auch mit "d".

LOL  (mal im jugendlichen Slang ausgedrückt...)

Autor: Darth_Ding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>und meint, Großbuchstaben sind Mist.

hab ich das je behauptet? nö. nur das sie sich diese schreibweise 
weitgehend etabliert hat. auch wenn man so ein "alter knacker" ist wie 
du.

Autor: Darth_Ding (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
abgesehen davon bin ich dafür, dass ich klein weiter schreibe, die 
anderen groß, und alle glücklich werden. oder wir dissen uns hier weiter 
(um auf den hiphopslang zurückzukommen ;) )

Dieser Beitrag ist gesperrt und kann nicht beantwortet werden.