mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ARM7 flashen


Autor: Richard Drie (richyrich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit den AT91SAM7S64 zu flashen. Hintergrund ist 
ein Artikel in einer Zeitschrift. Allerdings wollen die Jungs dort 40€ 
für den programmierten ARM7.
Wie kann ich das am einfachsten selbst realisieren?
Die Schaltung besitzt eine RS232 Schnittstelle.

Gruß Richy

Autor: Sebastian Eckert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach dem, was man im Forum so liest, sollte der ARM7 einen integrierten 
seriellen Bootloader haben. Siehe hier: 
Beitrag "AT91SAM7S64 ARM aus dem Shop"

Autor: gerhard (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo richy,
folgender link sollte helfen:
http://www.atmel.com/dyn/general/tech_doc.asp?doc_id=10550

gruss
gerhard

Autor: Erwin Reuss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich nehme mal an, daß es sich hier um das Projekt USB-Stick mit ARM und 
RS-232 aus der letzten Elektor handelt. Der Code für den Controller ist 
leider nicht frei verfügbar, weil es sich um ein kommerzielles Projekt 
handelt. Die Firma verkauft also den programmierten Controller mit der 
Firmware für das Projekt. Schade, ich hatte auch gehofft, mal ein paar 
Einblicke in den Atmel-Code zu bekommen.

Erwin

Autor: Richard Drie (richyrich)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohh,

ja wirklich!? Muss gestehen das ich mir das noch gar nicht so genau 
angesehen habe.
Aber muss schon sagen das das ziehmlich schwach ist.....da mächtig nen 
Bericht bringen...und dann nur halbe Sachen zu machen.
Jetzt ist mit auch klar warum der ARM7 soviel kostet.
War ja dann eigentlich nur ne gute Werbung für das Produkt dieser 
Artikel in der Zeitschrift... ts...ts

Gruß

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist doch immer das gleiche. Die haben kaum ein Projekt in ihrem 
Blättchen was entweder nicht a, im netz frei und besser verfügbar wäre 
oder b, von einer Firma "gesponsert" wurde. Siehe ARM Board und das 
tolle Handy-aus-altem-Telefon. Ich kauf sie nur manchmal für die eine 
oder andere Schaltung, gerade diesmal hab ichs gelassen, der 
Lötstationentest ist ja dermaßen schlecht!

3N

Autor: BoB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sags wirklich nur ungern, aber für meinen Geschmack ist die ganze 
Elektor einfach nur Kacke. Nix interessantes drin, alles total 
überflüssiges Zeug.

Wo da vor nen paar Monaten der Bericht vom Elektor-Ober-Designer drin 
war, war mir alles klar. Wie's bei dem in der Bude schon 
aussieht...tststs

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.