mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CD-Player


Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat mal einer versucht eine stufenlosen Geschwindigkeitsregler (Poti)
für nen CD-Player zu kreieren.

Die Taktfrequenz modifiezieren reicht wohl nicht. Ich kann auch mit 
AVR's arbeiten falls notwendig.

Für Antworten und Anregungen bin ich dankbar

Autor: Timo Mansholt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Tobias!!!

Soweit ich das noch weiss wird das über nen Regelbaren Spannungregler 
gemacht. Aber selber habe ich son ding auch noch nicht gebaut. Ich denke 
mal das da die Möglichkeiten sehr gross sind. Kannst es ja mal mit nem 
LM 317 versuchen.

Autor: Phagsae (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry so einfach geht das nicht

Die CD Drehzahl wird von der CD selbst geregelt.
Der Controller achtet darauf das ein constanter Datenstrom von 4,3 
Mbit/s
Am FIFO anliegen Die Drehzahl wird dann via PWM nachgeregelt.
Die einzige Eingriffsmöglichkeit besteht meiner Meinung nach darin den 
systemtakt zu manipulieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.