mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB ---> Seriell - Chip ???


Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

gibt es denn einen einfachen USB-Chip, der mir die USB Signale in RS232 
Signale umwandelt? Da ich nur selten programmiere, möchte ich micht 
nicht erst Stunden mit der Programmierung eines USB-Chips befassen.
Vom Prinzip brauch ich nur eine Serielle Schnittstelle, aber kaum ein 
Laptop hat die noch.
Klar könnte ich ein fertigen Adapter kaufen, aber das ist mir nun wieder 
zu simpel ;o).
Vom Prinzip muss zum Chip ja ein Treiber (Win XP) sein, der mir eine 
virtuelle ser. Schnittstelle bereitstellt.

Vielen Dank für jeden Hinweis!

NEIN, ich kann englische Datenblätter nicht leiden ;o)!

Gruß Mario

Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sag nur FT232. Da findest du hier im Forum mehr als genug drüber.

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FTDI FT232R

www.ftdichip.com

Autor: Mario (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke

ich wuste leider nicht wonach ich so richtig suchen soll.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.