Forum: HF, Funk und Felder Telefunken E1800 Teile als HF-Frontend für SDR


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Dieter R. (dieterr)


Angehängte Dateien:

Lesenswert?

Hallo!

über einen Bekannten kann ich ein paar Module von den alten 
Telefunken/AEG E1800/3 Empfängern bekommen. Ich überlege ob ich zum 
Basteln damit einen SDR aufbaue, also Digitalisierung auf der ZF. Im 
Anhang eine schematische Darstellung vom HF-Eingang, abgreifen könnte 
man einmal die 1.ZF vor dem Quarzfilter und die 2.ZF. Dazu müssten man 
die beiden Module HT1710 und den Analyseoszillator AO1700 ansteuern, das 
sollte aber problemlos machbar sein. Ist das Quatsch oder kann da was 
nettes bei rum kommen und man lernt noch was?

Dieter

von Lotta  . (mercedes)


Lesenswert?

Ist kein Quatsch, Basteln ist geil!
Das Teil ist dann ein prima Doppelsuper, wenn man
mit digitalen Modulationsverfahren experimentieren will.
Oder als Suchempfänger. Ich würde beide ZF's rausführen,
um mit verschiedenen Bandbreiten experimentieren zu können.

Meine Altvorderen haben vielen Bastlern beim Abgleich ihrer
Selbstbausuper geholfen, da es damals im Osten nur wenige geeichte
Frequenzmesser in Werkstätten und bei der GST gab.
Das war dann für alle Beteiligten ein feines Abenteuer!
Du mußt natürlich alles alleine machen, da Dein Projekt
ja einmalig ist, und es keine Community gibt.

Oh mann, wenn dann eine Idee, die von Allen verlacht wurde,
plötzlich läuft, wie Opa's "Robby 64" Computer 1983... :-O


mfg

von Lothar H. (e1800)


Lesenswert?

Hallo Dieter,
ich glaube das was du da vorhast hat Telefunken im E1800/A schon 
gemacht. Der E1800/A hat keinen Demodulator und keine Filter mehr. Das 
wir dort alles mit DSP gemacht.

Einen Freund der mir Teile vom E1800/3 schenkt hätte ich auch gerne.

Gruß
Lothar Holzer df8lho

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.