mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik suche starken ersatz für BD676/678 und BD675/677


Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
ich habe eine schaltung in der die transistoren BD676/678 und BD675/677 
zur steuerung von motoren verwendet werden. nun möchte ich die 
transitoren durch leistungsstärkere transitoren ersetzten, da der 
maximalstrom der transistoren für mich zu gering ist.

den rest der schaltung möchte ich nach möglichkeit nicht verändern. die 
transitoren sollten also die gleichen eigenschaften in bezug auf basis 
/spannung/strom empfindlichkeit haben.


mfg Emperor_L0ser

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so einfach wird das nicht werden. Bei Bipolartransistoren gilt immer 
noch der (vereinfachende) Grundsatz: 
Kollektorstrom=Basisstrom*Stromverstärkung. D.h. du brauchst neben den 
stärkeren Endstufentransistoren auch mehr Steuerstrom, den die bisherige 
Treiberschaltung evtl. gar nicht hergibt. Dazu die unangenehme 
Eigenschaft, dass die Stromverstärkung keine Konstante ist, im 
Grossignalbetrieb nimmt die deutlich ab. In Grenzen kannst du einen 
Ausgleich schaffen, wenn deine neuen Transistoren über eine höhrere 
Stromverstärkung verfügen, oft gibts die in verschiedenen Klassen.
Noch ein Tip: lass die Finger von Darlington-Transistoren, auch wenn sie 
im ersten Moment verlockend erscheinen. Die lassen sich nicht völlig 
durchsteuern (Restspannung >1V), bei hohen Strömen werden die dann ganz 
schnell ziemlich heiss :-)

Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Transistoren sind in der schaltung vorgegeben.
wie sieht es aus, wenn ich einen kleinen transistor vorschalte und dann 
einen dicken leistungstransitor dahinter klemme? damit sollte das 
problem des zu kleinen steuerstromes behoben sein.

strom im system insgesamt ist genug vorhanden

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann stelle mal die Schaltung rein und erkläre, welche Werte du 
erreichen willst.

Autor: Stefan S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BD 901/901   TO 220
BDW 93/94    TO 220
BDW 83/84    TOP 3
BDV 64/65    TOP 3
BDV 66/67    TOP 3
BDX 66/67    TO 3
.....

Sind alles Standard-Darligtons wie deine BD 675-679 nur etwas stärker. 
Ansteuerung kannst gleich lassen. Bessere Kühlung bei höherem Strom ist 
natürlich auch zu beachten.

mfg

Autor: Stefan S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry BD 901/902 natürlich

Autor: Emperor_L0ser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der hierfür wichtige teil der schaltung entspricht dem selbstbau 
fahrtenregler von conrad, bis auf das ich die ansteuerung noch etwas 
erweitert habe (durch rc oder µC ansteuerbar) also etwas wenn dann, 
sonst schaltungskram

http://www2.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/2...

erreichen möchte ich leistung von ca.6A (etwas mehr zur sicherheit wäre 
nicht schlecht)

kühlung ist kein problem, platz für kühlkörper ist genug vorhanden :-)

Autor: Stefan S (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für 6 A würd ich dir die Typen BDW 83/84 empfehlen. Nicht vergessen 
diese voneinander isoliert u. mit wärmeleitpaste auf den Kühlkörper 
(Rth < 1,5 K/W) zu befestigen.

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.