mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mikrocontroller mit DSP eigenschaften


Autor: Oskar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Ich suche einen Mikrocontroller mit erweiterter DSP-Fumktionalität.

Vorzugsweise einen Mikrocontroller mit ARM7 Kern mit erweitertem DSP
Instruction-Set oder einem zweiten DSP Kern.

Taktfrequenz um ca 40-60MHz

Peripherie: AD und DA-Wandler, evtl. ISP, USB etc

Das ganze wird in einem Batteriebetriebenen Handgerät verwendet(
Fledermausdetektor ) und muss sehr Energieefizient sein.

Jetzt der Knackpunkt: Günstig muss es auch noch sein.

Kennt jemand vieleicht sogar einen Hersteller, der zahlbare
Entwicklungsumgebung bzw. Starter-Kits zur Verfügung stellt?


Hab mich schon halb mit google verschmolzen und habe nichts
überwältigendes gefunden...

o.

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wozu soll dsp gut sein???? ein arm mit 50mhz erschlägt doch schon einige 
ffts...

aber wenne meinst :    TMS320C6720 DSP Data Sheet
                        Industry's New Lowest-Cost Floating-Point DSP

                        Just a note to let you know about the latest 
addition to TI's TMS320C672x line of floating-point DSPs. The new 
TMS320C6720 floating-point DSP is now the industry's lowest-cost 
floating-point DSP ideal for musical instruments, medical devices, 
biometrics, broadcasting, conferencing, professional audio and many 
other applications.

                        It's priced at just $5.75 in 10Ku quantities

Autor: Castlerock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dsPIC33F serie von Microchip ??  sind 16bit uCs mit eingebauter DSP 
engine und je nach uC verschiedene peripherie.  Gunstig sind sie auch 
noch.

Autor: Oskar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen dank

die Microchip Familie sieht vielversprechend aus...

Autor: Oskar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die FFTs machen mir nicht so sehr sorgen, aber die analyse der Daten 
plus, und jetzt kommts, muss noch ein Superhetempfänger in Echtzeit 
laufen.

Wir können noch nicht richtig abschätzen ob ein ARM7 bei 60MHz 
ausreicht..

Nichts desto trotz ist der TI für uns mit kanonen auf spatzen 
geschossen.

aber danke

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr könntet das auch mit einem Blackfin machen, die sind relativ günstig 
und schnell:
http://www.analog.com/processors/blackfin/

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder ein Motorola-Freescale DSP56F8xx oder Verwandter.
Ich mache viel mit dem 56F803 / 805 (80MHz).
Ist aber nicht mehr State of the Art.

Autor: alfsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spatzen ??? mit zähnchen , was ? :-)

würde erstmal nen at91sam7s nehmen, hat ad und usb schon drin...
+ <10eu bei reichelt

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wie waere es mit einem Blackfin ? Das Basic Stamp Board mit sehr viel 
Ausstattung kostet nur ~130 Euro.

Gruß,
Dirk

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
bei den dsPIC30F auf die Stromaufnahme achten. Selbst die kleinsten 
brauchen teilweise über 220mA@5V.
Batteriebetrieb wird dann ein kurzes vergnügen...
Dirk

Autor: Lanius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.