mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PIC-Schaltung mit Funkempfang und Schaltnetzteil


Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus Leutz!

Eine PIC-Schaltung (Betriebsspannung 5V) von mir will ich so entwerfen, 
dass ich sie sowohl am normalen Netz betreiben kann, als auch mit 
Batterien/Akkus. Allerdings will ich dazu nicht zig Zellen verwenden, 
sonden nur ein bis zwei Stück (sprich Versorgungsspannung von 1,2V/1,5V 
bzw. 2,4V/3,0V).

Problem ist jetzt eben die Sache mit dem Schaltnetzteil, da hier ja ein 
Transistor mit entsprechend hoher Frequenz angesteuert werden muss. Hier 
dachte ich das ganze evtl. mit einem bistabilen FlipFlop aus diskreten 
Bauteilen zu realisieren (wahrscheinlich mit rel. hohem 
Eigenstromverbrauch zu rechnen). Gibt es hier evtl. auch auch IC's die 
sowas erledigen/sich dafür eignen? Das ganze sollte dann auch 
abgeschirmt werden, da ich evtl. noch ne Empfangsantenne später 
integrieren möchte (DCF-Empfang). Ich hab hier im Forum zwar schon was 
von dem Einsatz von Weißblech zur Abschirmung gelesen, ich betrete, was 
Abschrimung betrifft, allerdings Neuland und kenne mich da entsprechend 
wenig aus, außer dass die Abschirmung mir GND verbunden werden sollte.

Andere Möglichkeit wäre die Spannungsvervielfachnung evtl. das ganze mit 
einer Kaskadenschaltung zu realisieren.

Hat von euch irgendwer Erfahrungswerte in solchen Sachen?

Grüße, Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.