mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Touchscreen Protokoll?


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

gibt es eine at standardprotokoll für PC-touchscreen-monitore?

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist nur eine Vermutung, aber ich nehme an, dass die meisten mittels 
Treiber oder sogar in Hardware eine normale Maus emulieren.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmhh aber ne mouse kann doch nur relativ von einer position bewegt 
werden, oder? also +10 oder so.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Ahnung. Es gibt auch Grafiktabletts die auch absolut arbeiten. 
Vielleicht gehts nur mit einem spez. Maustreiber, der per RS232 
angeschlossen wird und nicht am PS/2 Port.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh, ich meine natürlich das Gerät wird per RS232 angeschlossen, 
vielleicht. Oder per USB.
Irgendwie muss es gehen. Es gibt viele embedded PC's die über einen 
Touch Screen verfügen und sich der Mauszeiger per Touch Screen bewegen 
lässt.

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmhh, also müsste man sich die letzte position merken, und dann einfach 
die mouse bewegen...
Ziel soll sein ein touchscreen welches mir 0-255 für x und y gibt 
einfach an einen pc anschließen zu können

Autor: unsichtbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht unterstützt die HID-Klasse sowas schon von sich aus...
Das müsste man dann "nur noch" einem USB-tauglichen Mikrocontroller 
beipulen.

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mich kurz im Internet informiert. Mäuse arbeiten wirklich nur 
relativ. Aber Du könntest z.B. ein Synaptics TouchPad emulieren, die 
haben nebst dem relativen auch einen absoluten Modus.
Da hab ich was für Dich gefunden:
http://www.synaptics.com/decaf/utilities/ACF126.pdf

Autor: Rupplyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin mir sicher in der USB-HID-Spec gelesen zu haben, dass 
Touch-Screens/-Panels als HID-Devices unterstütz werden...

unter www.usb.org findest das pdf...

Autor: jor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab mich in letzter Zeit etwas mit dem Thema auseinandergesetzt und 
wollte noch etwas ergänzen falls jemand Informationen zu dem Thema 
sucht.

Im Anhang ist ein Datenblatt in dem eine Beispielenumeration steht. Mir 
hat das als Unerfahrer im Umgang mit USB geholfen.

Die Datenpakete müssten dann so aussehen (aber das dürfte dann klar 
sein):

00000abc-0xxxxxxxxxxxxxxx-0yyyyyyyyyyyyyyy

a = mittlere Maustaste (1 entspricht gedrückt)
b = rechte Maustaste
c = linke Maustaste

xxxx = absolute horizontale Position von der oberen linken Ecke, 15 bits 
(0 - 32767)
yyyy = absolute vertikale Position von der oberen linken Ecke, 15 bits 
(0 - 32767)

Autor: jor (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der Anhang :)

Autor: Michael Appelt (micha54)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johnny wrote:
> Ist nur eine Vermutung, aber ich nehme an, dass die meisten mittels
> Treiber oder sogar in Hardware eine normale Maus emulieren.

Hallo,

ich habe hier einen Touchscreen von Elo für Tests bei der entwicklung 
eines Info-Displays und es arbeitet per USB-Anschluss ohne speziellen 
Treiber wie eine Maus (unter XP)

Offene Frage ist ncoh die Justage des Mauszeigers, evtl. kann die nur 
mit dem mitgelieferten Treiber durchgeführt werden. Mit oder ohne 
Treiber funktionieren aber alle Programme korrekt, lediglich das ziehen 
mit der Maus ist gelegentlich schwierig.

Gruß,
Michael

Autor: ludi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo  Michael,

bist du dir da sicher? Der Elo Bildschirm funktioniert bei dir auch ohne 
Treiber? Ich habe diesbezüglich mal mit Elo Kontakt aufgenommen.

Je nach eingestellter Auflösung müssen ja andere Koordinaten geliefert 
werden. Weiters arbeitet eine Maus ja mit relativen Koordinaten und ein 
Touchscreen mit absoluten!

Ich suche bereits verzweifelt einen TouchScreen für meine intelligente 
Kamera mvBlueLynx von Matrix Vision. Sie verwenden einen PowerPC als 
Prozessor und PicuGUI als Graphik Library (kein XWindow).

Was meintest du mit das ziehen ist etwas schwierig?

Danke Ludi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.