Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP / Machine Learning Störgeräusche bei Verbindung Handy Headphone OUT --> PC Micro IN


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Stefan A. (s_t_e_f_a_n)



Lesenswert?

Hallo zusammen.

Ich habe hierzu nichts in der Suche gefunden; vielleicht sind das 
Problem und die Lösung so alt, dass sie von der Suche nicht erfasst 
werden ;-)

Ich muss von einem alten Telefon (alternativlos) den sound der 
angerufenen Gegenstelle aufzeichnen.

Also habe ich den Phone Ausgang mit dem Micro Eingang meines Laptops 
verbunden. Dabei ist die wirklich schlechte anhängende Audio Datei 
entstanden.

Versuchsaufbau:
LAPTOP(MikroIN)---Kabel---altes Phone(Head OUT)----Mobilfunknetz---mein 
Phone ----Ich

Zu Beginn war noch eine hohe Übersteuerung zu hören, das konnte ich aber 
durch senken der Lautstörke am Phone beheben.

Was kann ich tun, um die Störgeräusche zu beheben? Woher kommen die und 
wie nennt man diese?

Vielen Dank.

PS:
Schließe ich an den Kopfhörerausgang einen aktiven PC Lautsprecher an, 
ist der Sound OK.
Schließe ich an den Mikroeingang des Laptops ein Mikrofon an, ist das 
auch OK.

von Εrnst B. (ernst)


Lesenswert?

Nimm den Line-In-Eingang statt des Mic-Eingangs. Wenn da nur eine Buchse 
ist, lässt die sich evtl. umkonfigurieren.

Wenn auch bei Line-In Störgeräusche sind, hilft vielleicht ein 
Audioübertrager.
(nicht nur wegen der galv. Trennung, der glättet auch gut das 
Ausgangssignal von einem filterlosen Class-D Ausgang)

von Andi (chefdesigner)


Lesenswert?

Wenn man es richtig machen will, dann darf der Abgriff den Ausgang nicht 
belasten und die Telefonkapsel muss dranbleiben, damit die Impedanz 
stimmt. Also OpAmp dran und ab dann richtig pegeln.

Es kann natürlich sein, dass die Kapsel schon einen weg hat und 
Störungen macht. Auch ist oft ein Kondensator beigeschaltet, der defekt 
gegangen sein kann. Oder die Elektronik an sich ist bemackt!

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.