Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Temperatursensor


Announcement: there is an English version of this forum on EmbDev.net. Posts you create there will be displayed on Mikrocontroller.net and EmbDev.net.
von Manuel (Gast)


Lesenswert?

Hallo!

ich möchte auf unkompliziertestem Weg ein digitales Thermometer mittels
einem Atmel AVR AT90S4433 aufbauen und mittels einer LCD anzeige
digital ausgeben. Die Ansteuerung eines A/D Kanals ist nicht das
Problem, sondern ich brauche einen möglichst linearen Temperatursensor,
der über den Temperaturbereich von -10 bis 100°C Creichen soll. Wer
kennt sich aus, oder hat schon mal mit Temperatursensoren
experimentiert. Die Toleranz sollte höchstens so bei +/- 2°C liegen.

von ThomasB (Gast)


Lesenswert?

Hallo Manuel:
Es gibt eine menge digi Sensoren von Dallas.
z.b.DS1620,DS1621=I2C-Bus
DS1820=1wire-Bus
Siehe auch hier:http://www.dalsemi.com/

von Zoltan Gradwohl (Gast)


Lesenswert?

Hi Manuel,

ich habe mit dem Präzisionstemperatursensor LM35 sehr gute Erfahrungen
gemacht. http://www.aa.washington.edu/courses/aa448/lab1/LM35&4N35.pdf
Der Sensor ist aber leider nicht ganz billig (so um die 6 EUR).

von Peter D. (peda)


Lesenswert?


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.