mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik SMD- Kondensatoren bei der SATA- Datenverbindung?


Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Es geht darum, welche Aufgabe haben die 
4 in Reihe sitzenden SMD- Kondensatoren bei einer SATA- Datenverbindung.

Also TX+, TX-, RX+, RX-

Könnte es sein, dass diese ggf. nur für eine galvanische Trennung der 
Datenleitung bzw. der Geräte benötigt werden? Ich glaube diese SMD´s 
sind 1µF groß oder?


Danke euch vielmals

Andreas

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sicher das es Kondensatoren und keine Beads (Spulen) sind?

Autor: Daniel M. (usul27)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Spule in Reihe würde bei den SATA-Frequenzen doch ziemlich üble 
Folgen haben.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei USB wird das ja auch gemacht, EMI-Filter halt.

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke dir für deine Antwort.

Auf der Platine steht C102-C105 bei den SMD`s, dann könnte es sich 
eigentlich nur um Kondensatoren handeln. Welche Kennung wird denn bei 
den Beads genommen?


Gruß Andreas

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
L :)

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich jetzt über SATA gelesen habe, dass dank der zwei Leitungen, also 
+ und - bei TX und RX diese Störungsunempfindlich sind. Ist nicht so wie 
bei USB oder Serial.


Gruß Andreas

Autor: Ronny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Serial?Meinst du damit die 9-polige RS232-kompatible am PC?Die 
funktioniert mit RX und TX in Bezug auf eine jeweilige Masse.USB 
hingegen wenn mich nicht alles täuscht hat D+ und D-,die anderen beiden 
Adern sind nur um die Massepotentiale zu verbinden und +5V(bis 
max.500mA) Versorgungsspannung zu liefern.

Kurz:

USB arbeitet mit einem differentiellen Signal,RS232 mit einer 
gemeinsamen Masse.

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was mir spanisch vorkommt ist, dass diese SMD- Kondensatoren in Reihe 
zur Datenleitung sind???

Ich gehe mal davon aus, da ja + und - z.B. bei TX nun gibt, dass die 
Kondensatoren beim Daten- Transfer, im wechsel sich aufgeldaden bzw. 
sich wieder entladen. Oder sehe ich da was Falsch?


Gruß Andreas

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ronny,

ich meine hier die SATA- Verbindung.

1 Masse
2 TX+
3 TX-
4 Masse
5 RX-
6 RX+
7 Masse


Gruß Andreas

Autor: Thomas O. (kosmos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wird ein Frequenzfilter sein, niedrige Frequenzen kommen halt nicht 
durch. Ein Widerstand zur Reflektionsminderung würde halt alle 
Frequenzen abschwächen ein Kondensator nur niedrige.

Autor: Andreas H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke dir vielmals Thomas!

Das nenne ich eine promte und logische Antwort.

Auf allen Schaltbildern die ich jetzt so gefunden habe, waren diese 
SMD´s nie eingezeichnet gewesen, alle anderen Kondensatoren hatten so 
1µF.

Wie unterscheidet man die SMD´s von der Kapazität her? Ich meine, gibt 
es z.B. eine Farbkennung oder so was?


Gruß Andreas

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.