mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Counter zur Frequenzbestimmung


Autor: Renato Hächler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich habe ein kleines Problem, bei dem ich einfach nicht weiterkomme:

Ist es möglich, eine Frequenz, welche ich extern an den AVR einspeise, 
mit dem Counter zu bestimmen? Bzw. Es würde schon reichen, eine 
Abweichung dieser bestimmten Frequenz zu registrieren!??

Grüsse,

Renato

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja das ist möglich.

Du benutzt den Counter um Flanken zu zählen.
Dann benutzt du einen 2ten Timer, der dir eine
Zeitbasis gibt und sagen wir mal alle 0.01 Sekunden
einen Interrupt auslöst.
Die Anzahl der Flanken die der Counter in 0.01 Sekunden
gezählt hat, ist dann ein Mass für die Frequenz.

Such mal in diesem Forum bzw. im µC Forum.
Ein Frequenzzähler ist ein beliebtes Projekt
und wurde schon tausendemale besprochen und
implementiert.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das geht mit einem Counter und einem Timer. Der Timer gibt die 
Messzeitdauer vor, und der Counter zählt in der Zeit die 
Eingangsimpulse. Die maximale Frequenz ist auf die halbe Taktfrequenz 
beschränkt, und das Tastverhältnis muß 50 Prozent sein, da sonst Impulse 
verschluckt werden können.

Autor: Renato Hächler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank, werd mich dann mal im Archiv weiter schlau machen! Danke 
erstmal für die schnelle, kompetente Hilfe!!!

grüsse renato

Autor: Marco (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Ich habe ähnliches vor, stehe aber vor dem Problem, dass ich ein Sinus 
-Signal einspeise, deren Minimum bzw Maximum mir unbekannt ist. Ich kann 
also nicht auf einen speziellen Wert triggern.
Weiterhin alterniert sie auch nicht um den Wert 0 sondern nur in 
positiven Werten, was auch eine Auswertung von Nulldurchgägngen nicht 
ermöglicht.

Ausgewertet werden soll das ganze im Code Composer. Ich habe nur keine 
Ahnung wie ich das realisieren soll, welche Frequenz das eingespeiste 
Signal nun letztendlich hat.

Hoffentlich kann mir jemand helfen, vielleicht sogar mit SourceCode!

Vielen Dank!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.