mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Welche Spezialiesierung im Hauptstudium wählen?


Autor: Weiß nicht was er will (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich studiere momentan an der fh-regensburg E-Technik.
Und stehe demnächst vor der Entscheidung welche Spezialisierung  ich im 
HS wählen soll. Nur leider weiß ich nicht welche. Zur Auswahl stehen:
-Energie u. Automatisierungstechnik
-Nachrichtentechnik
-Mikroelektronik
-Automobielelektronik
Interesse hab ich eigentlich an allen vier.
Was würdet ihr mir empfehlen, und vor allem warum?

Hier noch ein Link mit der Fächerübersicht:
http://www.fh-regensburg.de/index.php-id=696.html   für die anderen 
einfach weiter nach unten scrollen.

Und hier ein paar Fächerinhalte:
http://www.fh-regensburg.de/index.php-id=712.html

MFG

Autor: student (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten machst du das, auf was du am meisten Lust hast...

Autor: Weiß nicht was er will (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau da liegt das Problem ich habe auf alle vier lust.

Autor: Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interessant ist vieles, besonders wenn die Vorlesungen sich super 
interessant anhören (ob sie das auch sind, ist ne andere sache). Du 
musst Dir halt überlegen, in welcher Richtung du dir deine Berufliche 
Zukunft vorstellen kannst. Und darin möchtest du ja dann schon einige 
Jahre verbringen. Aber es bedeutet auch nicht, dass du bei einer 
Entscheidung für einen Schwerpunkt nicht mehr in den anderen Bereichen 
arbeiten kannst. Ein ehemaliger Kollege von mir hat als Automatisierer 
in der Mikroelektronik gearbeitet.

Autor: Pingeliger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Welche Spezialiesierung im Hauptstudium wählen?"
----------------^--------------------------------

Germanistik !!

Autor: Weiß nicht was er will (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Arbeiten will ich später mal auf jeden fall mal im F&E Bereich. Evtl. 
will ich noch einen Master machen. Aber mehr weiß ich bisher noch nicht.

Autor: grünbär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mann, Pingeliger, den wollte ich bringen!!!

Ich würde z.B. von dem Punkt 4: Automobilelektronik abraten. In 
Regensburg gibt es zwar die VDO, wenn Du aber dort bleiben und für die 
Elektronik entwickeln willst, musst Du schon nach Osteuropa umziehen und 
für die dortigen Entwicklungsfirmen arbeiten.

Autor: Andreas Schwarz (andreas) (Admin) Benutzerseite Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Energie- und Nachrichtentechnik ist schon SEHR unterschiedlich, du musst 
doch ungefähr wissen in welche Richtung du gehen möchtest?

Automobilelektronik wäre mir zu speziell.

Autor: nico26plus1 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, bist du Spezialist, so gibts zu wenig Stellen. Bist du Allrounder 
wird es schwierig sich gegenüber den Spezialisten zu behaupten. Wenn du 
nicht weißt, was du willst, wird es schwierig 'ne Empfehlung 
auszusprechen, zumal die Studienrichtung praktisch egal ist, es sei 
denn, du willst unbedingt in einen bestimmten Bereich z.B. 
Energieversorgung landen.

Ich hab Ingenierinformatik studiert. Ein Studiengang, der Technische 
Informatik mit Automatisierungstechnik under dem Schwerpunkt CIM 
verband. Außer während eines Praktikums ein wenig SPS programmiert, war 
ich bisher jedoch nie in diesem Bereich tätig. Bin jetzt im Bereich 
Embedded Systems, mach Leiterplattenentwurf und -design, sowie 
Mikrocontrollerprogrammierung.

Von daher, schau dir doch einfach mal die Fächer der Studiengänge näher 
an, bewerte sie mit, liegt mehr bis liegt mir eher nicht, und schau mal 
wo unter dem Strich dann das beste Ergebnis herausspringt...

Autor: Weiß nicht was er will (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@nico26plus1
das mit den einzelne Fächer anschauen hab ich schon gemacht inkl. 
Skripte durchblättern hab ich schon gemacht

Ich habe eigentlich gehofft das mir die leute ein paar Anregungen geben 
können, z.B. Job Ausichten, interssante Tätigkeiten, usw.

MFG

Autor: Weiß nicht was er will (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bevors jemand anderes macht:

das mit den einzelne Fächer anschauen hab ich schon gemacht inkl.
Skripte durchblättern hab ich schon gemacht
---------------------(^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^)--------------------------- 
-

HAHA wie kann man nur so doof sein!!!!!!!!!!!!

MFG

Autor: grünbär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Such einfach mal die Stellenanzeigen, was verlangt wird und suche in den 
Studiengängen nach genau dem Zeug. Dann liegst Du schon mal nicht 
falsch. Einen Job kriegst Du hinterher aber trotzdem nicht, weil Du 
keine Erfahrung und keine Orientierung hast. Das kann man an der 
Fragerei ablesen. Wer tief in derMAterie ist, für den ist es immer und 
zu jeder Zeit klar, was er studieren soll.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite im Bereich Mikroelektronik. Die Firmen, die in diesem 
Bereich Jobs anbieten, sind meistens in groessseren Staedten. 
Desweiteren gibt es nicht so viele davon. Das ist besonders ein Problem, 
wenn Du spaeter in einer bestimmten Stadt wohnen moechtest. Oder stell 
Dir vor, Du heiratest ein Frau, die unbedingt in einer bestimmten Stadt 
leben will (z.B. nahe bei ihren Eltern). Wenn es dann dort keine 
Halbleiterfirma gibt, hast Du ein Problem.

Ganz anderes ist es mit der Automatisierungstechnik. Firmen, die in 
diesem Bereich Jobs anbieten, gibt es ueberall in Deutschland. Ausserdem 
gibt es sie auch in kleineren Staedten.

Somit waerest Du in Bezug auf die Standortwahl mit 
Automatisierungstechnik viel flexibler.

Autor: Amateurfunker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Weis nicht was er will, Gast,
ich bin leider kein Experte sonder nur Funkamateur. Aber was hällst du 
von der Nachrichtentechnik und dem Bereich HF Technik. Ich denke das ist 
ein interessanter Bereich den du vielleicht wählen willst. Falls ja gibt 
es die Funkamateure in deiner Region www.darc.de die dir vielleicht 
einen kleinen Einblick in die Welt der Hochfrequenztechnik geben können. 
Wenn man unentschlossen ist sollte man sich die Welt zeigen lassen. Die 
Funkamateure bieten da ein kleines Fenster und die Kurzwelle. Vielleicht 
auch ein Hobby für s Leben. Auf jeden Fall die beste Gesundheit und 
Familie zu dir und... Carpe Diem.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab Automatisierung studiert und bin bisher nicht wirklich 
unglücklich über diese Entscheidung gewesen. Man hält sich eine Menge 
Türen offen.

Autor: Kunz von Kaufungen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Egal welche Richtung, hauptsache intimste Kentnisse in Analog-(und 
HF)-Elektronik!

Mit digitalen Ing's kann man die Strasse Pflastern. Als analoger kannst 
du deine Einstellungs- und Gehaltsgespräche majorisieren.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.