mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik [?]Die etwas andere Uhr


Autor: JwL (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich denke viele kennen den Film 'Zurück in die Zukunft' und erinnern 
sich an das Anzeige im DeLorean. Für alle anderen hier ne Webseite mit 
ein paar Bildern:
www.geocities.com/what_the_flux/

Das ganze würde ich nun gerne nachbauen. Mit ein paar kleinen 
Änderungen:
keine AM/PM LEDs und statt 3x13 soll es 3x15 alphanumerische Displays 
geben um die Sekunden mit anzuzeigen.

Und hier fangen meine Probleme an.
Es gibt anscheinend 3 Möglichkeiten eine Segmentanzeige anzusteuern.
- Direkt. Was aber anscheinend nur mit einem Segment vernünftigt 
funktioniert.
- Schieberegister. würde ich gerne vermeiden, ist mir irgendwie... ich 
weiss nicht
- Multiplex. Dafür hab ich mich eigentlich am ehesten angefreundet.

Wenn ich das Ganze 'einfach' verdrahte wären das 45+16=61 Leitungen! 
Viel zuviel für so ein Teil.
Nach einigem rumsuchen bin ich auf 74xx154 - 4to16LineDecoder gestossen.

Meine Idee sieht einen Decoder für eine Zeile vor.
Der Schaltplan im Anhang soll ein Beispiel für 2x2 Segmente darstellen.

Links sind die Leitungen zusammengefasst:
Mit den 4 Leitungen ganz oben wird die Spalte bestimmt
Die nächsten 2(wenn es fertig ist 3) sollen die Zeile bestimmen.
Und die untersten 2(16) schalten die Kathode gegen Masse.
=> 4+3+16 = 23. Schon einiges gespart.

Die Fragen die mir dabei durch den Kopf gehen:
- Sind die verwendeten Transistoren(BC547C + BC557C) für den Zweck ok?
- Hab ich bei den 74xx154 irgendwas falsch verstanden.
- Kann das ganze überhaupt so funktionieren, wie ich mir das vorstelle?

Schon mal danke an alle, die sich das ganze anschauen.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau Dir mal die MAX 7219, 7221 an oder die Nachfolger.

Gruß

Autor: Malte __ (malte) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei Multiplex komme ich auf 17(Segmente)+4(Stellen)= 21 Leitungen. 
Und der geocities Link geht wegen zu viel Traffic nicht.

Autor: Carsten Pietsch (papa_of_t)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast Du gegen Schieberegister? Wenn Du da ein bischen Gehirnschmalz 
'reinsteckst, wirst Du wahrscheinlich hinterher stolz auf Dich sein.. 
:-)

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Problem bei zu vielen Stellen im Multiplex-Prinzip ist die 
verhältnismäßig geringe Leuchtzeit der einzelnen Segmente un eine damit 
miese Leuchtkraft der LEDs. Bitte bedenken oder aber suuuper-high 
efficency Anzeigen nehmen und eine hohe Umlauffrequenz anstreben, sonst 
flimmert´s eklig.

Autor: mydani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MAX7219 / MAX7221
SAA1064
ICM7218
MC14499

Die 7-Segmenter leuchten bei geringen Strömen nur ein wenig dunkler als 
bei größeren. In Zahlen: Mit dem SAA1064 bei voller Leistung und bei 
einem Viertel der vollen Leistung waren die Anzeigen unmerklich dunkler.

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...zudem gibt es noch das charlieplexing - noch weniger leitungen...

beim muxen:

als kathodentreiber würde ich den ULN28xx nehmen.

als anodentreiber den UDN29xx

und:

insgesamt maximal 8 segmente Multiplexen, wegen der leuchtkraft...

dann reicht auch ein 74138 als decoder

und:

da die ausgänge low aktiv sind, würde ich dann zwei ULN hintereinander 
schalten, mit einem 1k pull up array dazwichen, vorteil:

der baustein ist günstig - 8 kanalig - und man kann die pinns eins zu 
eins druchrouten... wenig arbeitsaufwand - schnell gemacht....

Dennis

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leider geht der link im erstes post nicht, kann jemand mal ein paar 
bilder posten?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.