mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Magnetische Bremse mit Halbleiterrelais schalten?


Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle miteinander!

Eine kleine Frage an die Profis: Ich möchste die Bremse eines 2,2 kW 
3AC Asynchronmotors mit einem Relais schalten. Die Bremse hat 20W 
Leistung.
Soll ich zum schalten einfach ein billiges mechanisches Relais nehmen, 
oder sollte man bei bis zu 1000 Schaltvorgängen am Tag lieber ein 
halbleiter Relais nehmen? (Abnutzung der Kontakte durch 
Zündspuleneffekt)
Mit kommt z.B. das Siemens 3RF21
http://www.cojito.de/produkt_sirius-sc-3rf20-30a-2...
in den Sinn, oder schiesse ich da mit ner Kanone auf Spatzen?

Gruss
Wolfgang

Autor: Jürgen Berger (hicom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
20W sind bei 230V keine 100mA, bei 24V immer noch kein 1A, da wäre
ein SSR welches 30A schalten kann "etwas übertrieben".

Ein 3A SSR sollte vollkommen reichen.

Jürgen

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Uh, danke für die schnelle antwort :-)

Irgendeine Empfehlung? (Hersteller, Serie)

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei 1000/Tag Schaltvorgängen bist du mit einem normalen Relais nach 
einem Jahr am Ende, also ist ein Halbleiterschalter ein MUSS

Peter

Autor: uu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu sollte man noch wissen, ob die Bremse nur ein/aus ist oder linear. 
Dann, wenn die Spule vom Netz getrennt ist, allenfalls DC und 
Niederspannung, koennte man die Spule auch mit einem Bipolar oder Fet 
ansteuern.

rene

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Bremse wird binär betrieben. Ich habe nur keine Ahnung wie sich eine 
solche induktive Last am einfachsten und billigsten :-) schalten lässt.
Ich möchste gerne auf eine DIN-Hutschienen Lösung zurückgreifen, da man 
wieder viel beachten muss wenn man was eigenes bastelt.
Ich habe erstmal folgendes rausgesucht:

Siemens 3RF23101BA04

z.b. von rsonline.de

kann 10.5 Ampere, was sicherlich zu viel ist, aber ich habe nichts 
kleineres und damit billigeres für ne Hutschiene finden können :-/



Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.