mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATmega16 Programmierproblem


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi @ll
Ich bin neu in Sachen µC und habe mir ein sehr simples C-Programm im AVR 
Studio geschrieben. Wenn ich jetzt versuche das Programm mit PonyProg 
über die LPT Schnittstelle zu übertragen bricht PonyProg immer mit der 
Meldung missing or unknown Device ab. Ändere ich nun aber das Device im 
AVR Studio vom ATmega16 auf AT90s8515, lass das Programm neu erstellen 
und ändere auch in PonyProg das Device auf den AT90s8515 wird der 
Controller erkannt, das Programm erfolgreich übertragen und ohne Fehler 
ausgeführt. Ich habe es bei 3 ATmega16 ausprobiert aber keiner wollte 
sich programmieren lassen :-( Wenn jemand eine Idee hat woran es liegen 
könnte wäre ich für jeden Vorschlag dankbar.

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du den µC auslesen?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein kann ich auch nicht, kommt die gleiche Fehlermeldung. Drück ich 
dann auf ignore "liest" er zwar etwas und sagt mir das er den 
Lesevorgang auch erfolgreich beendet hat aber es erscheint nur eine 
Seite voll mit "FF". Ich glaube auch nicht das er wirklich etwas vom 
Controller gelesen hat. Drücke ich beim Schreibversuch auf ignore 
braucht er eine Ewigkeit bis er dann mit der Meldung abbricht das der 
Schreibversuch fehlgeschlagen ist.
Falls die Info noch wichtig ist, ich benutze beim AT90S8515 sowie beim 
ATmega16 keine externe Takterzeugung.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt, habs hinbekommen. Naja, war wohl ein typischer 
Anfängerfehler. Hab den ATmega16 in den gleichen Sockel, SCKT3000D3, wie 
den AT90S8515 gesteckt. Nachdem ich mir nochmal den STK500 User Guide zu 
Gemüte geführt habe bin ich auf eine Tabelle gestossen in der steht das 
ich den ATmega16 in den anderen Sockel, SCKT3100A3, stecken muss. 
Gesehen, gemacht und siehe da es funktioniert einwandfrei mit dem 
Lesen/Schreiben. Danke trotzdem für die Mühe.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.