mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Variabler spannungbegrenzer zu ttl 5v


Autor: gbn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo,
wir haben folgendes problem,
wir möchten eine variable spannung auf TTL Pegel bringen, die dann 5V 
betragen soll.
wie soll das gehen?
Beispiel:
Eine Spannung kann von 5 bis 230V schwanken und wir brauchen, egal wie 
groß sie ist immer am Ausgang 5V...
Danke...

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Vorwiderstand und Z-Diode...

Autor: Karl heinz Buchegger (kbucheg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei welchem Strom?

Autor: gbn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also das ganze soll ein TTL-Frequenzzähler werden und das Problem 
besteht bei der Messspanung.
Z-Diode würde da nicht gehen, oder? Wenn wir da überall ne Z-Diode 
parallel hätten wär ja immer alles 1, wohl weniger gut...
Ka was für ein Strom die einzelnen TTL-Bausteine haben, aber wird wohl 
nich besonders viel sein
Wieviel Spannung verträgt denn ein TTL-Eingang? In den Datenblättern ist 
das Geld dafür immer leer und im Internet findet man da auch nix zu...

Autor: johnny.m (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
[bloeder Witz]
> ...ist das Geld dafür immer leer...
Mein Geld ist auch immer leer, aber ich glaub man sagt da eher "alle" 
anstatt "leer"...
[/bloeder Witz]

In welchem Datenblatt ist denn bitteschön das "Feld" immer leer? Ein 
TTL-Eingang verträgt i.d.R. nicht viel mehr als 5 V.

Und für einen Frequenzzähler brauchts die Nulldurchgänge bzw. Flanken. 
Und die holt man sich sinnvollerweise über einen Komparator, dem (wie 
oben von anderen schon gesagt) ein Widerstand vor- und eine Z-Diode 
parallelgeschaltet werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.