mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Erste Schritte mit pic18F458


Autor: Heiko Hanickel (daheik)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute, ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen:

Hardware:         picKit2
                  Programmier+Demo-Board (Eigenbau) siehe Anhang
                  Zum Betrieb des Pics wird lediglich Pin 2 und 3 des 
ICSP
                  Adapters aktiv -> VCC und Gnd

Software:         1. Tests MPLAB 3 mit Assembler
                  2. Wenn 1. Ansteuerungen funktionieren auf C18 
umsteigen

MikroController:  pic18F458

Habe mir ein kleines Demo-board gebaut, in dem ich den Pic 
ICSP-programmiere.

Folgende Fragen:
1) Habe einen 16Mhz Resonator mit 2 33pF TantalKondensatoren. Ist im
   Datenblatt des Resonators so gefordert - Ist das korrekt
2) mein MCLR-Pin ist nich belegt - funktioniert der Pic dann?

Quellcode:

#include <p18f458.h>

#pragma config WDT = OFF

void main (void)
{
  TRISB = 0x00;
  TRISD = 0x00;
  PORTB = 0xFF;
  PORTD = 0xFF;
           while(1);
}

Das müsste doch lauffähig sein, oder?

Gruß DaHeik

Autor: unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu 1) - Ich benutze 22p bei 16Mhz, 33p sollten aber auch laufen

Zu 2) - MCLR sollte einen 10K Pull-Up bekommen, zusätzlich packe ich 
gerne 100nF gegen Masse ran

Autor: unbekannt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag zu 1) - War mir selber grade unsicher, schnell ins Datenblatt 
geschaut: sollten 22p für 16Mhz sein (33p für 4Mhz)

Nachtrag zu 2) - 'Sollte' sollte ein 'muss' sein

Autor: Ernst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn dein PIC einen LowVoltageProgramming pin hat, den am besten in der 
Config abschalten, ansonsten funkt der gerne dazwischen.

und 33pF Tantal? Sicher? Eher ein Kerko, oder?

Und Resontatoren haben doch normalerweise integrierte Kondensatoren, ist 
doch grad der Vorteil gegenüber nem Quarz, dass man die nicht braucht?

/Ernst

Autor: Heiko Hanickel (daheik)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für die bisherigen Antworten.

1.) Danke für die Info mit 10k - werde ich machen
2.) Ist tatsächlich ein Tantal - aber der falsche
    Habe keinen 33p sondern einen 0,33u benutzt
3.) Werde 22p Kerko s holen und nen 10k Widerstand und nochmal testen

Vielen Dank für die bisherigen Infos!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.