mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Microcontroller und Kfz


Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte mir ins Auto ein controllergesteuertes Display einbauen, 
welches mir die Uhrzeit anzeigt. Uhrzeit soll von einem DCF77-Empfänger 
kommen.

Jetzt bin ich mir aber unschlüssig,ob ich es machen DARF bzw. ob ich aus 
Störungssicht besser die Finger davon lasse, weil ich ja mindestens drei 
Frequenzquellen habe, nämlich den Quarz vom Controller, den vom 
Grafikdisplay, und den vom Empfänger.

Nicht dass mir ohne Grund der Airbag ins Gesicht hüpft, oder die Hupe 
hinter der nächsten Oma herpfeift...

Oder kann ich da bedenkenlos was reinpappen? Ich meine, ein Handy 
bringts Auto ja auch nicht zum Bremsen :-)

Ralf

Autor: akw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
?? Ich hätte noch nie davon was gehört, das irgendwas passieren kann 
wenn du ne µC schaltung im Auto anschließt. Mach dir lieber sorgen darum 
wie du den µC bei der tollen Versorgungspannung überhaupt zum laufen 
bekommst.

Autor: ??????? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lol *lol* lol *lol* lol *lol* lol *lol* lol
Sorry, mußte sein ;)
Du wirst vieeeeel mehr Probleme mit Deiner Stromversorgung des µC der 
DCF77 Uhr haben, als die Probleme in den seeehr gestörten 12 V Kreislauf 
des KFZ auftut !
Such einfach mal hier nach KFZ/Auto und Stromversorgung und Du wirst 
sehen was ich meine ;)
Also Pack Deinen DCF77 Empfänger mal gut in eine stabilisierte 
Stromversorgung, die Spannungsspitzen jenseits von Böse sowie 
Spannungsflauten von jenseits von Gut abfängt ;)
Nebenbei, wie sollte denn Dein µC DF77 Modul in die KFZ Elektik 
"einstrahlen" ?
Glaube kaum das auf der Versorgungsleitung Dein Quarz hängt ;)
ODER ???????????????
Sorry ist nicht böse gemeint ;)

Autor: Dominik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja im vergleich z.b. zu einem handy wird dein uP wohl als inexestent 
anzusehen sein...

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@akw:

> Mach dir lieber sorgen darum wie du den µC bei der tollen Versorgungspannung
> überhaupt zum laufen bekommst.

Fundierte Aussage, danke. Das hilft doch schon mal weiter.

@ ???????:

> lol ...

Tu dir keinen Zwang an, ich hab zwar einiges an Erfahrung mit µC und 
Elektronik, aber nicht in Zusammenhang mit Autos, ich hör immer nur, 
dass das neueste Modell der großen Autobauer wg. Problemen mit der 
Elektronik zurückgerufen wird :-)

> Sorry ist nicht böse gemeint ;)
Mach dir keine Sorgen, wenn du mich persönlich kennen würdest, würd ich 
dich auf n Bier einladen, und dann kannst du dir selber ne Meinung 
machen, wann ich auf die Barrikaden gehe. Da brauchts viel, und ich 
liebe Humor über alles, auch wenn er auf meine Kosten geht grins

Nein, ich werde mit dem Quarz nicht die Batterie (oder gar Karosserie) 
zum Schwingen anregen :-)
Siehe Antwort auf "*LOL*"

@Dominik:

> naja im vergleich z.b. zu einem handy wird dein uP wohl als inexestent
> anzusehen sein...

Wollte nur mal sichergehen...


@ALL:

Besten Dank für die Antworten!

Ralf

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.