mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT90S2313 -> ds18B20 Nachkommastellen->Uart [asm]


Autor: Florian Streibelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nachdem ich jetzt 5 Stunden gesucht habe, und dabei auf ein
paar sehr schöne Code-Beispiele hier gestossen bin (und auch anderswo)
habe ich immernoch ein Problem:

Es gibt ja hunderte von Projekten mit dem DS18S20, ich habe aber ein
paar ds18B20, die ein etwas anderes Format im Speicher haben.

Ich habe da Bits für die Nachkommastellen, also 2^-1, 2^-2, 2^-3 und
2^-4.
Natuerlich koennte ich die einfach ignorieren, oder die 16 möglichen
Werte in eine Lookuptable schreiben, aber geht das nicht auch anders ?

Ich möchte letztlich den Wert übert den UART ausgeben, brauche also
einen 'String'.
Das ganze in Assembler.
Mit einem ds18S20 funktioniert das Programm sehr schön, mit dem b20
kommt natürlich nur murks an.

Vielen Dank für die Hilfe !

Florian 'AVR-Greenhorn' Streibelt

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde das so machen:
Eine 8Bit-Variable für die Nachkommastellen, dabei werden aber nur die
Werte 0-99 benutzt.
Wenn das Bit für 2^-1 gesetzt ist, dann addierst Du 50, bei 2^-2 25,
bei 2^-3 12 und bei 2^-4 6.

Man könnte hier natürlich auch eine 16Bit-Variable benutzen, daber
damit wird die Genauigkeit nicht wirklich höher. Vermutlich (hab' das
Datenblatt nicht gelesen) liegt die Genauigkeit eh bei 1 Grad, so daß
Bruchteile von einem Grad nicht wirklich sinnvoll sind.

Markus

Autor: Florian Streibelt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jo, macht sinn, eine höhere Genauigkeit bringt in meiner Anwendung eh
nich so viel...

Danke !

Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.