mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Rams und Eproms


Autor: Thomas Norben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich bin langsam am verzweifeln. Ich möchte gerne wissen wie ich Eproms
und Rams einsetzten kann. Also wie ich sie beschalten und wie ich sie
ansteuern muss. Google habe ich natürlich schon bemüht, aber irgendwie
scheine ich die falschen Suchbegriffe zu benutzten, da ich nur unnütze
Informaionen finde. Kennt jemand von euch vielleicht eine gute Seite,
die sich mit dem Thema beschäftigt? Die Datenblätter einiger Teile habe
ich mir schon angeschaut, muss allerdings leider zugeben dass mir diese
nicht wirklich weitergeholfen haben, da ich sie nicht verstanden hab
:(

Thomas

Autor: Profi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Generelle Bitte an alle:
Was soll ein Unbeteiligter mit einer solchen Frage anfangen??

Bitte immer ausführlcih schildern, was man vorhat, was man schon
versucht hat, warum das nicht geklappt hat ...

Wir können zwar fast alle Problemchen lösen, aber keine Gedanken
lesen.


Zu Deiner Frage:
es gibt generell gesehen verschiedene Gruppen von Speicherbausteinen.
Parallele und serielle, Du meinst wahrscheinlich (gedankenles...)
parallele. Also die haben neben Versorgung auch Adressen und Daten-,
und Steuerleitungen.
Beim Eprom schaut das Lesen so aus:
an die A-Pins legst Du die zu lesende Adresse, -CS und falls vorhanden
-OE legst Du auf low-Pegel, und schon gaben die 8 D-Pins den Inhalt
dieser Sppeicherstelle aus. Fertig.

Bei dem RAMs ist es genauso, nur dass Du vorher den Wert reinschreiben
musst, alse -CS und -WR auf low-Pgel legen (und dann natürlich wieder
auf high).

Jetzt nimm einmal ein Datenblatt zur Hand und versuche, das
nachzuvollziehen. Normalerweise sind dort immer Timing-Diagramme
vorhanden, die genau das erklären.

Autor: Jens Renner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du könntest z.B. mit dem SRAM-Baustein HM6264A (8kB, parallel) anfangen,
Datenblätter finden sich überall.

Gute Beispiele für Speicherverwendung findet man bei Projekten wie
MP3-Playern o.ä. (siehe Linksammlung).
Sofern man keine Ports sparen muss, kann man sich auch erstmal Latches
und umständliche Adresslogik sparen.

Autor: Thomas Norben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi
danke für die Hilfe.
@Profi
Für was ich diese Bausteine genau brauche kann ich nicht sagen. Mich
intressiert die generelle Verwendung von diesen. Ich will ja nicht dass
ihr mir das in aller Breite erklärt. Was ich gesucht habe, ist eine
Seite, die sich mit der Thematik beschäftigt. Eine Seite die Aufschluss
drüber gibt, was es für verschiedene Typen gibt, wie diese angesprochen
werden usw. So würde ich z.B. jemand der sich mit Mikrocontrollern
beschäftigen will diese Seite empfehlen. ganz gleich was er vor hat.
Hier findet er die Basics.
Mit den Datenblättern werde ich mich zwangsläufig wieder
auseinandersetzen. Allerdings habe ich was das betrifft ein paar
Verständnisschwierigkeiten, wenn ich nicht ansatzweise weiss wie so ein
Bauteil funktioniert. Die Fülle an Informationen die in Datenblättern
enthalten sind sind erschlagend. Desswegen hofft ich es gäbe eine
(deutschsprachige Seite) die sich mit dieser Thematik beschäftigt.

Thomas

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

suchst Du sowas hier?
http://ds2.etech.haw-hamburg.de/vgl/student/mc6800...

Dazu hab' ich Google nach "funktionsweise ram eprom eeprom" befragt
und das war dann der 3. Treffer.

Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.