mikrocontroller.net

Forum: Platinen Bilex, keine deutsche Bankverbindung mehr


Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hatte vor 6 Wochen zuletzt bei Bilex eine Platine fertigen lassen, 
war auch im Prinzip ok: 15x9cm, doppelseitig, Lötstopplack, 
Bestückungsdruck, 35 Euro insgesammt inklusive Porto.

Wollte gerade wieder bestellen, aber Überweiung auf ein deutsches Konto 
ist nicht mehr möglich -- hängt wohl mit dem EU-Beitritt von Bulgarien 
ab 2007 zusammen. Sie empfehlen Moneybookers -- kenne ich aber nicht. 
Wegen Bilex extra ein Konto bei Moneybookers öffnen?

Was meint ihr: Lohnt sich jetzt Bilex überhaupt noch? Sie machen ja 
maximal zweiseitige Platinen und keine feineren Strukturen als 10 mil. 
Hat mir zwar bislang genügt...

Was wäre eine Alternative zu Bilex? Meine Ansprüche sind nicht extrem 
hoch, aber die Firma muss Gerber-Dateien akzeptieren.

Gruß

Stefan Salewski

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mmh, Bilex ist so eine Sache. Die Bankverbindung ist mir auch schon 
aufgefallen, aber nachdem ich am Wochenende die letzten Bilex Platinen 
aufgebaut habe, und ich mehrere Schlüße (bei >25mil) hatte, habe ich mir 
Gedacht, da kaufe ich nimmer!

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich habe nun doch wieder bei Bilex bestellt.
Wenn man nur wenige Platinen benötigt, ist Bilex doch deutlich günstiger 
als deutsche Lieferanten. Und mit der Qualität hatte ich bisher keine 
Probleme, auch Lötstopplack und Positionsdruck war bei der letzten 
Lieferung gut durchgehärtet, so dass eine Reinigung der Platine mit 
Isopropanol keine Probleme bereitet hat

Gruß

Stefan Salewski

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin moin,

Stefan, wann und wie hast Du bestellt?
Hristo antwortet schon eine Woche nicht mehr auf eMails.

Mit Gruß
Pieter

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sonntag Abend Angebot angefordert per Mail,
heute Morgen Angebot erhalten und bestätigt.

Deine Mail ist wohl irgendwie verloren gegangen,
also nochmals schicken. Kann ja mal passieren.

Gruß

Stefan Salewski

Autor: Pieter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin Stefan,

eMails sind mit Übermittlungs- und Lesebestätigung rausgegangen.
Am 21.11.06 hat Hristo ein Problem mit der Platinengöße zurückgemailt.
Seit dem nichts mehr.

Mit Gruß
Pieter

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pieter (Gast) schrieb am 28.11.2006 um 21:24 Uhr:

>moin Stefan,

>eMails sind mit Übermittlungs- und Lesebestätigung rausgegangen.
>Am 21.11.06 hat Hristo ein Problem mit der Platinengöße zurückgemailt.
>Seit dem nichts mehr.

>Mit Gruß
>Pieter

Grundsätzlich: Nachfragen wenn innerhalb von 3 bis 5 Arbeitstagen keine 
Antwort kommt. Ich habe es schon bei verschiedenen Firmen erlebt, dass 
Emails irgendwie verloren gegangen sind.

Aber konkret: Wenn Herr Ginov in seiner Antwort etwas von einem Problem 
(mit der Platinengrösse) schreibt, kann das bedeuten, dass er von Dir 
eine Antwort erwartet wie er das Problem umgehen kann.

Mit Gruß und Nachnamen

Stefan Salewski

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.