mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PCI Karte


Autor: Eric Falbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibt es Schaltungsbeispiele für PCI-Karten?

Autor: Eric Falbe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo gibt es Schaltungsbeispiele für PCI-Karten?
Wo man sieht, wie die einzelnen ICs mit dem PCI Slot verbunden sind.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wo man sieht, wie die einzelnen ICs mit dem PCI Slot verbunden sind.

In den Datenblättern der jeweiligen ICs werden Schaltungsbeispiele 
enthalten sein. Sicher gibt es aber auch von den Hersteller eine 
application note.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt ein paar Laborkarten mit PCI-Chip ,einer DLL und großem 
Lochrasterfeld für die eigene Schaltung zu kaufen:
http://www.pci-tools.de/german/prototyp/toolkit_amcc.html

Autor: KKW-Fan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, aber da steht: Produkt abgekündigt, leider nicht mehr im Angebot!

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist gar nicht so ein einfaches Unterfangen, weil du ja nicht nur die 
PCI Karte brauchst, sondern auch den passenden Treiber zur PCI Bridge.
Ich nehme den PLX9080 und WinDriver, ist aber nichts fuers Hobbybudget.
Aber du kannst ja mal bei PLX schauen, da sind zumindest ein paar 
Beispiele, ich habe auch noch an Anfang mich aus einem Buch schlau 
gemacht, heisst sinnigerweise "Der PCI Bus" oder so aehnlich.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja AMCC und PLX waren die beiden Hersteller die als erste 
laborkartentaugliche PCI-Chips produziert haben. Inzwischen kann man das 
vermutlich mit CPLDs oder FPGAs auch haben, damals war die geforderte 
Treiberleistung (oder waren es andere Parameter?) mit programmierbarer 
Logik noch problematisch. Deshalb dürften Spezialchips ausgedient haben.
Der Treiber zu der AMCC-Karte war soweit ich noch weiß nicht fähig, mehr 
als eine Karte mit demselben Chip zu bedienen.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Unter WinDriver habe ich bis zu 4 Karten in einem PC, geht problemlos

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.