mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik anderes display?


Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin,
ich habe ein problem mit einem effektgerät, das ich reparieren möchte.
das display hat den geist aufgegeben und ich habe ein neues eingebaut.
funktioniert aber nicht. die pinbelegung scheint anders zu sein. wenn 
ich die pinbelegung herausbekomme würde das display dann funktionieren 
oder kann es sein, dass die ansteuerung völlig anders abläuft als bei 
den geläufigen lcd's? wenn ja, was gibt es denn noch für arten und kann 
man sowas nur mit nem logic analyzer feststellen?

mfg max

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist'n das für'n Display? Evtl. Angaben drauf? Kannste 'n Foto 
posten?

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe das display nicht mehr, da ich vor längerer zeit schon mal 
damit angefangen hate und mich jetzt einmal damit beschäftigen wollte. 
zu dem display war aber nichts zu finden. ich hatte mal ein original 
ersatzteil gefunden allerdings für 60,- eigendlich ist es "nur" ein 2x16 
zeichen.
es geht übrigens um ein alesis quadraverb.

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei manchen Displays sind die Pins 1 und 2 vertauscht (Versorgung). Es 
ist auch möglich dass es eine negative Kontrastspannung braucht (Pin 3). 
Du kannst das probieren, indem Du nur die Versorgung anlegst und 
entweder +5V oder GND an Pin 3 legst. Irgendwann sollte die 1. Zeile 
schwarz werden. Wenn du diese Konstellation gefunden hast kannst du am 
Quadraverb nachmessen ob's übereinstimmt. Falls nicht musst du das 
ändern. Die Daten- u. Steuerleitungen sind in der Regel imer gleich.

Autor: max (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spannung war vertauscht.
danke!!!

Autor: mpenza (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
hab das gleiche Problem: Alesis Quadraverb GT mit kaputtem Display;
sprich die Hintergrundbeleuchtung geht aber kein Zeichen wird 
dargestellt.

Du schreibst, die Spannung war vertauscht (Pin 1 und 2 ?); welchen 
Controllertyp bzw. LCD hast Du denn verwendet? Ich habe hier noch ein 
2x16 Zeichen LCD mit HD 44780 mit den üblichen 14-Pins (ohne 
Hintergrund-beleuchtung), damit würd ich gerne mal versuchen ob es geht 
und dann ein LCD mit HG-Beleuchtung über einen Kabeladapter (14-pol 
Schnei-Klemm aus dem Quadraverb auf 16-pol für das Display) dauerhaft 
einbauen.

Kannst Du mir evtl. die Pinbelegung der Buchse im QV mitteilen und um 
welchen Controller es sich bei Deinem Austausch-LCD handelt?

Würde mich freuen, wenn ich das gute Gerät wieder im nutzen könnte.

mfg seb~

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.