mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR UART Kommunikationsprobleme


Autor: Joghurt3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Leute,

ich habe hier natürlich eine AVR-Platine auf die ich mal einen 
Bootloader gespielt habe und dann will der AVR-Dude nicht mit ihr 
kommunizieren. Ich habe mir dann ein Terminalprogramm genommen und mal 
was rübergeschickt. Ich bekomme dabei auch die richtige Antwort 
allerdings erst nachdem ich z.B. das Handshaking von "none" auf RXD/TXD 
gewechselt habe das merkwürdige ist das es auch wieder funktioniert wenn 
ich von "RXD/TXD" auf "none" wechsele bzw. es danach egal ist welches 
Handshaking ich verwende.

Gruß Joghurt3000

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was für eine AVR Platine? Modell, Schaltplan etc....

Autor: Joghurt3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es handelt sich um eine Evertool-Light Platine Marke Eigenbau. 
Schaltplan usw. findet sich hier: 
http://www.siwawi.arubi.uni-kl.de/avr_projects/eve...
Ich habe eine STK200 kompatiblen Progger dranhängen und 5V Spannung 
alles am ISP / mit 3.3V gleiches Bild und ich glaube selbiges Problem 
ergibt sich auch wenn ich andere Software (UART code von Peter Fleury) 
auf dem ATMega16 habe, ich möchte also nicht ausschließen, dass es auch 
am PC liegen kann. Ich verwende hier im übrigen 
http://bray.velenje.cx/avr/terminal/ als Terminal Programm.

Autor: TravelRec. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probiere mal HTerm aus´m PC-Forum, Deine Platine hat mit dem Handshake 
nicht das geringste zu tun.

Autor: Joghurt3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, senden funktioniert nur mit aktiviertem DTR. Ansonsten gibt der 
Bootloader (www.dl5neg.de) am Anfang einen Text (beim Reset) aus der 
einwandfrei erscheint sofern ich verbunden bin (was mich auch nicht 
wundert ;) ). Er will also Power auf der DTR Leitung und der AVR-Dude 
gibt ihm die Power möglicherweise nicht und deshalb haben wir hier das 
Problem das die beiden nicht kommunizieren folgere ich messerscharf.
Da ich unglaublich wenig über die "Serielle" weiß frage ich mich woran 
das liegen könnte.

Hier mal die Verbindungen auf der Platine

CTS<->RTS - verbunden/hardwired & keine verbindung zu gnd/vcc etc.
DTR<->DSR - verbunden/hardwired & keine verbindung zu gnd/vcc etc.
RXD/TXD gehen an den MAX232
und GND and GND
die restlichen 2 Nippel sin N/C

falls das wunderlich aussieht hier mal eine Zeichnung wenn ich von unten 
auf den Stecker gucke sieht es so aus:

  O->N/C
O
 \O->MAX
O|
||O->MAX
O\
  O
O->N/C
  O->GND

Gruß Joghurt3000 (& Danke für die Unterstützung)

Autor: Joghurt3000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ich eben völlig vergessen habe: wenn DTR/DTS fest verbunden sind, 
dann kann der AVR daran ja garnicht drehen, was mich zu der Überzeugung 
bringt das der Rechner hier Ärger macht und einfach die Antwort 
ignoriert wenn er kein Signal auf DSR hat? Naja, die Option DTR zu 
aktivieren gibts wohl nicht im AVR-Dude und bei meinem 2000er Windows 
auch nicht unter den Einstellungen für den COM Port (oder doch?) bleibt 
die Überlegung Modifikationen am Dude vorzunemhen und neu zu 
kompilieren. Bis ich allerdings zum Äußersten gehe und dies wirklich tue 
warte ich aber lieber etwaige Kommentare ab da mit solchen 
Kompilierungen erwartungsgemäß Komplikationen verbunden sind.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.