mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung HTML-DATEIEN / FTP-CLIENT


Autor: Wäb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo liebe mikrocontroller Gemeinde,

kann mich jemmand über möglichkeiten aufklären möglichst sicher Dateien 
von einem Client auf einen Server hochzuladen.

Habe etwas von einer SSL verschlüsselung gelesen. Die muß dann wohl von 
Server und Ftpclient-tool angeboten werden ? Wie funktioniert sie ? Geht 
das überhaupt ?

Autor: Jan Dressler (keyman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo.
ich würde sagen "ssh-dateitransfair"... ist eben ssh-verschlüsselt.
reicht das von der sicherheit?

jan

Autor: Wäb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird der ssh Dateitransfair von Ftp client programmen regulär 
unterstützt oder braucht man spezielle Software ? Und ob das reicht 
weiss ich nicht weil mir ssh einfach noch nichts sagt

Autor: Wäb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAT DENN keiner eine Idee ???????

Autor: ITler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gaaaanz ruhig bleiben !!!
Jeder aktuelle FTP Server hat die Möglichkeit via SSL/TLS die Daten zu 
verschlüsseln.
Dazu muß das entsprechende Protokoll installiert sein und der Server 
dafür konfiguriert !
Eine Alternative stellt scp da, ssl verschlüsseltes kopieren zwischen 
Shells.
Gibt's auch für Windows:
http://www.chiark.greenend.org.uk/~sgtatham/putty/
http://winscp.net/eng/docs/lang:de
Wenn Du keine Ahnung von der Materie hast, solltest Du erstmal selbst im 
Netz nachsehen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Sockets_Layer
http://de.wikipedia.org/wiki/SSH
http://de.wikipedia.org/wiki/Secure_Copy
Alle genannten Verschlüsselungen basieren auf SSL/TLS ;)
Wenn Du kein SSL nehmen kannst ist eine sehr einfache Alternative die zu 
übertragenden Dateien mit bz2 und Paßwort zu komprimieren ;)
So und nun bedanke Dich mal ordentlich, statt die Shiftlock anzumachen !

Autor: Wäb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Danke Danke ;-)

werde mir gleich alles durchlesen und auch ausprobieren.

Danke für die mühe.

Autor: Wäb (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ITler o alle

Jetzt hab ich mir das mal alles komplett durchgelesen.
Anscheinend exestieren wohl zwei dominierende verfahren.

1. FTPS
2. SFTP  hier eigenet sich PUTTY !? Was spricht gegen FILEZILLA

Muß man allgemein auf client seite ausser ( PUTTY oder FILEZILLA ) etwas 
installieren.
Hast du evtl. einen Buchtip , welches verfahren ist besser ?

DANKE :-)

Autor: ITler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Filezilla ist ein FTP Client/Server der sowohl SSL als auch TLS kann.
Putty ist ein SSH/SCP Client für MS.
Wenn Du den Server remote administrieren willst und es ein Unix-System 
ist, nimm am besten Putty und schmeiß Telnet und Co. vom Server runter !
Dann in der Firewall nur noch Port 80, 443 und 22 freigeben.
So gibt's nur noch drei mögliche Angriffspunkte, die einfach zu 
überwachen sind.
Für eine Übersicht der Ports kann man hier nachsehen:
http://www.iana.org/assignments/port-numbers

Autor: AVDD (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ITLER

Filezilla bietet aber auch SFTP (SSH2) an.  Und ich benötige es nur um 
Dateien hochzuladen, da ist Filezilla doch übersichtlicher. Kann ich dir 
mal mailen um mit meinem Unwissen nicht das nievau des Forums herunter 
zu ziehen !?

Autor: ITler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es Dir übersichtlicher erscheint, dann nimm' Filezilla ;)
Der Hinweis auf die Ports sind nur Sicherheitsaspekte.
FTP benötigt immer zwei Ports, einen für die Daten und einen für die 
Steuerung (siehe oben).
SSH1&SSH2 basieren auf SSL/TLS, genau wie SCP oder SFTP.
Der Vorteil ist lediglich das nur ein Port benötigt wird.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.