mikrocontroller.net

Forum: Markt Erfahrung mit icboard.de ?


Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat jemand bisher Erfahrung mit Online-Shopping bei 
http://www.icboard.de gemacht?

Ich habe dort am 02.12.06 Platinen bestellt und bis heute steht der 
Status auf "In Bearbeitung". Bezahlt wurde bereits per Überweisung.
Als Lieferzeit sind 3 Tage angegeben und das Produkt ist immer noch 
verfügbar.

Eine vorherige Anfrage zu Lieferumfang (Dokumentation, Programmbeispiele 
usw.) per Email wurde bisher auch nicht beantwortet.

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlechte Erfahrungen habe ich mit denen!!!

Ich habe dort mal eine USB-UART Bridge bestellt. Ettliche Euro's Versand 
bezahlt und niemals einen Artikel erhalten.
Ich habe dann mit dem Herrn Geschäftsführer mehrmals telefoniert und 
gemailt; er war leider nicht in der Lage einen Nachvorschungsantrag wg. 
verloren gegangener Sendung zu beauftragen - Shit happens. 20€ für die 
Katz!

Kaufen tue ich da nicht mehr!!! Und empfehlen? na, empfehlen kann ich 
den "Stall" auch nicht...

Autor: Jakob Lell (jakob)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Thomas,

bei gewerblichen Verkäufern trägt der Verkäufer immer das Versandrisiko. 
Wenn die Sachen bei der Post verloren gehen, dann muss der Verkäufer 
eben noch einmal liefern. Auch wenn man wegen ein paar Euro nicht gleich 
ein Gerichtsverfahren riskieren will, kann man zumindest darauf 
hinweisen und rechtliche Schritte ankündigen.

Gruss
Jakob

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich getan; dieses war ihm "wurschd". Folgende Reaktion; ausser 
der Verweis auf eine GmbH und den Standort Dresden! Er sagte, dass er 
mit einem solchen Verfahren kein Problem haben werde...

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nunja, das hört sich ja nicht gut an.
Ich werde mal noch bis Ende des Monats abwarten, wenn dann nix passiert 
das Geld zurückholen und entsprechende Massnahmen ergreifen.

Von juristischen Androhungen halte ich nicht viel. Das Internet und die 
Leute die man damit erreicht bieten meiner Meinung nach mehr 
Möglichkeiten unserieusen Geschäftsleuten ans Bein zu pinkeln.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Eine vorherige Anfrage zu Lieferumfang (Dokumentation,
> Programmbeispiele usw.) per Email wurde bisher auch nicht
> beantwortet.

Ich würde dem mal telefonisch die Hölle heiß machen, ferner per 
Einschreiben mit Rückschein eine letzte Frist zur Erfüllung setzen. 
Kommt er nicht nach, vom Kaufvertrag zurücktreten und den überwiesenen 
Betrag rückbuchen lassen. Er kann sich dann überlegen, ob er rechtliche 
Schritte einleiten will. Aber vielleicht liest er ja hier im Forum mit 
und denkt sich jetzt: "Der kann warten."

Ich bin erstaunt, wieviel Geduld doch einge bei solchen Dingen haben.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Internet und die Leute die man damit erreicht bieten meiner
> Meinung nach mehr Möglichkeiten unserieusen Geschäftsleuten ans
> Bein zu pinkeln.

Wobei du als Nichtjurist da aufpassen mußt. Es geht nämlich ganz 
schnell, und diese Geschäftleute finden einen, wenn auch kleinen, Punkt, 
der eine fette Abmahnung rechtfertigt.

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nach einer weiteren Anfrage zur Lieferzeit habe ich heute eine 
Bestätigung des Zahlungseingangs bekommen und kurze Zeit später einen 
Bestätigung das die  bestellten Sachen versendet wurden.
Nun sehen wir weiter...

Autor: In-Circuit GmbH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle,

ich möchte an dieser Stelle einmal Stellung nehmen.

Wir versenden neuerdings AUSSCHLIESSLICH versichert.
Wir hatten beim Vertieb über Ebay des öfteren mit Zahlungsunwilligen 
Kunden zu tun, bei denen (angeblich) das Paket nicht angekommen ist.

Zu den Modulen:
Wir hatten leider eine Vezögerung bei der Beschaffung der Bauelemente.
Herr Wolf, es tut mir leid, dass wir Ihre Geduld so strapazieren 
mussten.
Wir haben Ihnen aus Kulanz ein weiters Modul beigelegt.

Viel Spass beim Funken!

Beste Grüße,
Jörg Träger

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Wir hatten beim Vertieb über Ebay des öfteren mit Zahlungsunwilligen
>>Kunden zu tun, bei denen (angeblich) das Paket nicht angekommen ist.

Das ist verständlich.
Ich habe Verständniss wenn es aus bestimmten Gründen zu 
Lieferverzögerungen kommt. Nur kann  man Missverständnisse vorbeugen, 
wenn die Kunden ausreichend informiert werden.
Es ist leider bei vielen Webshops/Versendern so, das man erst auf 
ausdrückliche Nachfrage Informationen zum Status erhält.
Eine kurze Email genügt meistens.

Vielen Dank für Ihr Statement.

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@an die übrigen...

nur mal so; ich hatte damals ausserhalb eBay, also via Web-Shop gekauft.

Ware trotzdem niemals erhalten; Geld den Hunden vor die Füße geworfen!

Autor: Michael Wolf (mictronics) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heute sind meine Module von ICboard angekommen. Versand am 18.12.06, hat 
einige Zeit gedauert, liegt aber wohl an den Feiertagen und das die 
Sendung ins europäische Ausland ging.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.