mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Probleme bei PIC18F4550 Programmierung


Autor: Acre Acre (acre)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich arbeite an einem Projekt und hab absolut keine Ahnung von PIC 
Programmierung, allerdings sitzt mir ein Abgabetermin ziemlich im 
Nacken.

Projektbeschreibung:
Ich soll Daten (Daten, A0, A1) vom PC über USB an den PIC18F4550 senden, 
welcher wieder die Daten+Adressen an das eigentliche Testboard sendet. 
Die Daten sollen bitweise bei steigender Clockflanke vom PIC an das 
Testboard übergeben werden.

Nun mein Problem:
1. ich habe in MPLAB folgende Einstellungen bei den Configuration Bits

/**************** SETTING CONFIGURATION BITS *********************/
#pragma config PLLDIV  = 5
// 96 MHz Prescaler: Divide by 5 (20 MHz input)

#pragma config CPUDIV  = OSC1_PLL2
// CPU System Clock Postscaler: [OSC1/OSC2 Src: /1] [96 MHz PLL Src: /2]

#pragma config USBDIV  = 2
// Full-Speed USB Clock Source Selection: Clock source from 96 MHz PLL/2

#pragma config FOSC    = HSPLL_HS
// Oscillator Selection bits: HS oscillator, PLL enabled, HS used by USB
/**************** SETTING CONFIGURATION BITS *********************/

Nun meine Frage: ich brauche ja auch noch einen CLOCK für das Senden der 
Daten vom PIC zum Testboard. Wie generiere ich den bzw. was muss ich 
noch machen damit ich einen CLOCK an einem PIN ausgeben kann?

Autor: Dieter Werner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn die Pinbelegung (noch) frei wählbar ist, bietet sich das 
integrierte MSSP Modul in der Betriebsart SPI Master zur 
Datenübertragung an.
Dabei wäre Clock (Ausgang) an Pin RB1, Dateneingang an RB0 und 
Datenausgang an RC7.

Die Konfiguration erfolgt über die Register SSPSTAT und SSPCON1, wobei 
in letzterem die SSPM-Bits für die Auswahl des Clock-Teilerfaktors 
zuständig sind.

Autor: Acre Acre (acre)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann jedoch nicht das I2C Modul verwenden da ich die RS232 
Schnittstelle über USB Bus simuliere (siehe AN956 von Microchip).

Oder kann ich das MSSP Modul auch verwenden wenn ich kein I2C Modul 
verwende?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.