mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf PDF-Bewerbungen


Autor: Sandy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mir jemand helfen? Wie bekomme ich mehrere Seiten in ein PDF 
Datei?? Also das man die an der Seite einzeln auswählen kann? oder macht 
man das nicht so und tut alles auf eine seite??
Bitte helf mir, ich bin verzweifelt.

Autor: Thomas P. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
???

Was hast Du genau vor?

Du kannst Doch entweder in ein PDF "drucken" oder aus dem Dokument ein 
PDF erstellen. i.d.R. umfasst dein Word-Dokument, respektive die 
Bewerbung mehrere Seiten, somit werden auch mehrere Seiten in das PDF 
"gedruckt" oder portiert.

Oder sehe ich das falsch?

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Installierst du freien PDF-Druckertreiber http://www.shbox.de/ und 
druckst du Dokument aus deinem Textprogramm dorthin aus. Schwups PDF mit 
mehreren Seiten fertig. Wenn du verschiedene Ursprungsdateien hast, ist 
das natürlich nicht so einfach. Wüsste jetzt nicht, wie das direkt mit 
PDF gehen könnt'.

> Also das man die an der Seite einzeln auswählen kann

Damit meinst du hoffentlich nicht diese Inhaltsübersicht am linken Rand, 
die gelegentlich angezeigt wird. Die macht der Viewer nämlich selbst.


Ansonsten Openoffice oder LaTeX verwenden, die können direkt PDF 
erstellen SCNR

Autor: Sebastian F. (tacx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pdfjoin datei1.pdf datei2.pdf datei3.pdf

zumindest auf Unixoiden geht das...
Gruß
   Sebastian

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> pdfjoin datei1.pdf datei2.pdf datei3.pdf
> zumindest auf Unixoiden geht das...

thomas@vortex:~$ pdfjoin datei1.pdf datei2.pdf
-bash: pdfjoin: command not found

Autor: Sebastian F. (tacx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> thomas@vortex:~$ pdfjoin datei1.pdf datei2.pdf
> -bash: pdfjoin: command not found

Sorry, mein Fehler, Du brauchst dafür das PDFjam Packet.
Es muss also richtig heissen, für Unixoide gibt es pdfjoin.
Leider gibt es das wohl wirklich nicht für Windows.
http://www.warwick.ac.uk/go/pdfjam
Diese Tools sind wirkliche Problemlöser, wenn nicht gerade eine Acrobat 
Professional Lizenz zur Verfügung steht.
Gruß
   Sebastian

Autor: Tom K. (ez81)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
pdftk kann einzelne pdfs zusammensetzen: http://www.accesspdf.com/pdftk/

Oder Ghostscript installieren und dann
gswin32 -dNOPAUSE -sDEVICE=pdfwrite -sOUTPUTFILE=Merged.pdf -dBATCH 
1.pdf 2.pdf 3.pdf

Für die Thumbnails/Bookmarks im linken Zusatzframe:
http://www.coolpdf.com/pdfthumbnail.html
http://www.coolpdf.com/tweakpdf.html
(beide mit Mausbedienung ;) und von mir ungetestet, also keine Gewähr)

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm einfach Open-Office zum Schreiben der Bewerbungsunterlagen und 
exportiere die Daten mit dem integrierten PDF-Modul.

Best regards

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
freepdf in Verbindung mit ghostscript macht das auch ohne Probleme.

Autor: +++ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Installiere Freepdf, klicke auf das Icon in der Taskleiste und wähle den 
"Multidoc"-Modus aus. Drucke jetzt alle deine Dokumente (egal von 
welcher Art und Quelle) in der richtigen Reihenfolge auf dem PDF-Drucker 
im Druckmenü. Wenn alle Dokumente gedruckt sind, klicke auf das Icon in 
der Taskleiste und wähle "PDF-Erstellen". Und fertig...
Nix mit Openoffice, Konsole oder zusammenpappen, einfach nur einfach!
Benötig aber leider Ghostscript, das installiert sein muß. Das kriegt 
man aber auch kostenlos.

+++

P.S.: Für Bewerbungen nie illegale PDF-Drucker verwenden; das könnte zum 
Ausschluß führen! Freepdf ist, wie der Name schon sagt Freeware.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was sind denn illegale PDF-Drucker?

Autor: Thomas B. (yahp) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich das sehen kann, wurde in keinem Post bisher ein "illegaler 
PDF-Drucker" empfohlen. Davon mal ebgesehen wird ein Personaler mit sehr 
hoher Wahrscheinlichkeit nicht in dem PDF rumschnüffeln, wie es erzeugt 
wurde... (*)

(*) Das soll trotzdem kein Aufruf sein... Zumal es genug funktionierende 
Alternativen gibt.

PS: "Sandy" scheint das ganze hier eh nicht zu interessieren.

Autor: +++ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Helmut: Unter illegaler Software versteht man Programme, die 
kostenpflichtig sind und nicht auf legale Weise erworben wurden.

@Thomas B.: Das habe ich auch nirgendwo behauptet. Trotzdem ist das 
Internet voll davon.
"Davon mal ebgesehen wird ein Personaler mit sehr hoher 
Wahrscheinlichkeit nicht in dem PDF rumschnüffeln, wie es erzeugt 
wurde." Stimmt! Dafür ist (in großen Unternehmen) die EDV-Abteilung 
zuständig.

Autor: Cheffe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die, die in "großen Unternehmen" die EDV-Abteilung darstellen, haben zu 
99% nicht die Kompetenz, die Authentizität von PDF-Generatoren zu 
ermitteln - keine Sorge. Im Gegenteil: Man muss froh sein, wenn alle das 
Worf PDF kennen und wissen, was sie damit machen sollen.

Autor: Blaubär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das stimmt. Die meisten sind dummm wie Toastbrot. Nur Blaubär hat 
den Durchblick. höhöhöhö

Autor: Friend (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kannst du mit
pdfmerge 1.pdf 2.pdf ... alle.pdf

Oder hast du noch kein Linux?

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weils so schön war:

> Kannst du mit
> pdfmerge 1.pdf 2.pdf ... alle.pdf
>
> Oder hast du noch kein Linux?

thomas@vortex:~$ pdfmerge 1.pdf 2.pdf alle.pdf
-bash: pdfmerge: command not found

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.