mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Step-Down Regler - Spannung waehrend des Betriebs aendern


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen.

Ich moechte einen Step-Down-Regler aufbauen, der aus einer 
Eingangsspannung von ca. 14V eine einstellbare Ausgangsspannung von ca. 
0-11V bei 15A liefert. Eine Suche bei Maxim hat beispielsweise den 
MAX8576 hervorgebracht.

Nun sieht das Datenblatt jedoch bei den "Design Procedures" vor, dass 
die Ausgangsspannung ein (festgelegter) Parameter ist auf dem danach 
z.B. die Induktivitaet der Spule basiert. Ich habe jedoch vor die 
Ausgangsspannung im Betrieb zu variieren. (Linearer Optokoppler im 
Spannungsteiler fuer den Feedback-Eingang)

Fragen:

1) Ist das prinzipiell ueberhaupt moeglich?
2) Sollte die Steuerung die Spannung dann kontinuierlich 
steigern/verringern oder kommt das IC auch mit sprunghaften Aenderungen 
zurecht?
3) Nehme ich als Induktivitaet der Spule einfach den fuer die groesste 
Ausgangsspannung errechneten Wert?

Danke fuer eure Antworten.

Gruss,
--stefan

Autor: Dirk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, beim LM2576 (LM2579) ist das moeglich per µC auf den Feedbackpin 
(zwischen den beiden Widerstaenden) eine Gleichspannung (z.B. DAC 
LTC1257) einzuspeisen und darueber zuregeln waehrend des Betriebs.

Autor: Andreas Croonenbroeck (acdc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Stefan !

Hast Du mit Deinen Bemühungen Erfolg gehabt ? Ich benötige was 
ähnliches, Eingang auch so um 12-14 Volt, Ausgang regelbar zwischen 3 
und 10 Volt, belastbar mit min. 5A, max. 7-8A.

Würde mich freuen, wenn ich was von Dir hören würde !

Gruß, Andreas

Autor: snowman (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiss, nicht wie Dirks idee funktionieren soll ausser wenn der uC 
ständig den stromverbrauch misst und daraus eine 
ausgangs-steuer-spannung generiert.

wie wärs mit einem addierer-OP-schaltung: summe aus Stepdwon-ausgang 
plus uC-analog-ausgang (z.b. PWM mit TP anstatt DAC)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.