mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Schweinestall


Autor: SAU SAU SAU (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab heute mal wieder fern gesehen, was sehe ich da? Bei M*di*m*rkt 
hat ein Schwein - oder sollte ich sagen eine SAU SAU SAU - das sagen.

Das Geschäft wird mir immer unangenehmer...

Autor: Wegstaben Verbuchsler (wegstabenverbuchsler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist gegen das Ferkel denn einzuwenden? Wäre dir ein Dackel oder ein 
Pinguin angenehmer?

PS: Die Werbung mit der Sau und dem sau-billig läuft schon seit einigen 
Wochen. Scheinbar schuast du nur gelegentlich Fernsehn

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder gehst nur gelegentlich raus. ;) Das Schwein hängt ja eigentlich 
überall.

Werbegag halt. Die wollen auch nur verkaufen.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Pocher und der Steinhöfel (und dieser "Cowboy" mit seiner Mutter) 
wurden durch ne Sau ersetzt...
Der Blaubär hätte wenigstens einen Schimpansen genommen (den gab es aber 
auch schon: "Ronny's Popshow").

Bis jetzt mochte ich eigentlich das Lied "König von Deutschland".
Inzwischen geht es bzw. seine Abwandlung mir nur noch auf den Keks.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spielt das ne Rolle? Entscheidend ist doch nur, dass es günstige 
Elektronik dort zu kaufen gibt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Spielt das ne Rolle? Entscheidend ist doch nur, dass es günstige
>Elektronik dort zu kaufen gibt.

Und das glaubst Du wirklich? Hast Du auch mal WISO gesehen, was 
M....markt mit kleineren Unternehmen treibt und welche gesetzmäßigen 
Ungerechtheiten in Deutschland legal sind? Und meinst Du, weil die Sau 
immer sagt, alles sei saubillig, daß das auch ernsthaft so ist? 
Informiere Dich doch mal im Internet über derzeit gültige Preise! Mich 
sieht der M....markt nur noch von hinten!!!

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir letzte Woche dort einen TFT für EUR 289,00 mit 3 Jahren vor-Ort 
Austauschgarantie gekauft. Im Computerladen in meiner Straße hätte ich 
für das gleiche Gerät incl. dieser Garantie EUR 399,00 bezahlt. Also wo 
is Problem? Geht mich doch nix an, was MM mit kleinen Unternehmen 
treibt. Ich will billig kaufen, basta. Es war schon immer so, dass sich 
der stärkste Durchsetzt.

Autor: Polli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der arme Rio Reiser, der dreht sich im Grabe um. Aber so verdient man 
selsbst dann noch Geld...

Autor: Polli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Also wo
is Problem? Geht mich doch nix an, was MM mit kleinen Unternehmen
treibt. Ich will billig kaufen, basta. Es war schon immer so, dass sich
der stärkste Durchsetzt."

Billig ist billig und günstig ist günstig!




Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Es war schon immer so, dass sich der stärkste Durchsetzt.

Das ist ja auch solange in Ordnung, wie es dabei "fair" zugeht.
Achim Steinhöfel (der mittelalte von den dreien) ist nämlich auch noch 
Anwalt. Und zwar einer, der gerne abmahnt, und das dann auch "im Auftrag 
des Mediamarktes".
Und mit Hilfe solcher Rechtsverdreher, kann man kleine Läden schnell 
kaputt machen.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, von wegen günstig: Ich habe mir auch ein TFT gegönnt. Da lag der 
Saustall preislich 70 Euro über dem Preis, den ich bei einem anderen 
Laden (gehört aber auch zu einer Kette) bezahlt habe.
Sooo günstig ist der Saustall nämlich gar nicht. ("Vergleichen ist 
geil!")

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ irgendein Rahul

> Sooo günstig ist der Saustall nämlich gar nicht. ("Vergleichen ist
geil!")

falls du es nicht weißt  'geizgeil' und 'sausau' gehören seit einiger 
zeit schon zusammen ;-)

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>falls du es nicht weißt  'geizgeil' und 'sausau' gehören seit einiger
>zeit schon zusammen ;-)
Wusste ich bisher noch nicht. Der "orange Stern" ist nicht in meiner 
näheren Umgebung...

>"Vergleichen ist geil!"

Das war auch eher auf die Ver-wasweißich des Rio-Reiser-Lieds gemünzt.

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mediamarkt erstattet doch den Differenzbetrag, wenn man ein günstigeres 
Angebot vorweisen kann. Somit ist er also in jedem Fall am günstigsten.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hubert

> Mediamarkt erstattet doch den Differenzbetrag, wenn man ein günstigeres
Angebot vorweisen kann.


soweit richtig, aber weiß dann wer es war und läuft zum kadi um sich zu 
beschweren (dumpingpreise)

Autor: Hubert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gut, das aber kann dem Kunden ja egal sein.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Mediamarkt erstattet doch den Differenzbetrag, wenn man ein günstigeres
>Angebot vorweisen kann.

Das funktioniert nämlich mit Kalkül - und die Abmahnwelle rollt....
Niemand schenkt Dir was.

Ach und von wegen billig: ich habe meinen TFT bei Reichelt gekauft, 
nicht des Preises wegen, sondern wegen der Daten/Features und der 
einfachen Verfügbarkeit frei Haus. Bestimmt hätte ich den woanders noch 
billiger bekommen, aber ich bezahle für Qualität und Bequemlichkeit 
gerne ein paar Euronen mehr. Günstig heißt nicht billig, sondern 
Preis/Leistungsverhältnis.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gut, das aber kann dem Kunden ja egal sein.

Genau das brauchen die Typen: Kunden denen alles egal ist! Kauf doch den 
Scheiß!

Autor: ein anderer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
 Travel Rec. 100 % meine Meinung.
Ich ziehe das auch durch. Konkurenten über die Preise/Umsatzmengen 
auszuschalten ist eine Sache,
aber das ...
Passt zur Werbung ;-)

Autor: guelcki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es glaubt doch niemand, dass bei einem derartigen Werbebudget die Waren 
dort günstig sind?!

Der Gewinn wird nicht mit den Lockangeboten gemacht. Es gibt sicherlich 
Artikel, die "Saubillig" sind, bloß dann wird häufig noch Zubehör 
gekauft.

Dann macht es klingeling in der Kasse!

29 € für ein Kabel, dass man im Netz für 2-3 € bekommt.

Sicherlich kann man, wenn man einigermaßen geschickt ist, nur die 
Preisknaller rausziehen, und sich mit dem Rest woanders eindecken. Der 
Großteil macht das aber nicht! Sonst wären die gewaltigen Werbeausgaben, 
die die haben, nicht finanzierbar!

Jedem halbwegs intelligenten Menschen muss das klar sein! Mediamarkt ist 
kein gemeinnütziges Unternehmen. Die machen richtig richtig dicke 
Gewinne! Und diese Gewinne plus zum Beispiel Kosten für die Werbung 
kommen nicht aus einem Lottogewinn, sondern werden durch die häufig 
überhöhten Preise reingeholt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann laßt uns doch mal ´ne Sammlung all derer Leute aufstellen, die das 
nicht interessiert und derer, die den MM zukünftig meiden - mich würd´s 
einfach nur mal interessieren, wieviele von uns dem Herdentrieb folgen.

Also alle, die gerne in den Saustall gehen, bitte ein:

JA

posten.

Alle, die das Sauspiel nicht mitspielen, bitte ein:

NEIN

posten.

Bitte ehrlich sein.

Die Strichliste mache ich auf meinen Schreibtisch und veöffentliche sie 
dann mal gelegentlich.


Strich 1 von mir bei NEIN.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war in den letzten 5 Jahren 1x in einen MM: LCD TV gesucht: Es gab 
nur ein Billigteil für <1000€, der rest nur PlasmaTVs für ein paar k€. 
Also direkt wieder raus und wo anderst gekauft.

Ein Freund wollte ein HDMI Kabel kaufen: Im Internet 18€. Bei MM >90€...

Wer Kabel oder Stecker beim MM kauft hat auch ne 10kW PMPO Anlage in 
seinem tiefergelegten Auto oder ist einfach nur dumm (oder muss es nicht 
bezahlen).

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde ein TFT nie im Versand kaufen.

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ihr zieht das wieder an Kleinigkeiten hoch. Von Zubehör war ja nie die 
Rede. Unterhaltungselektronik ist bei MM günstig, Zubehör nicht. Ich 
würde genanntes Kabel auch nie bei Conrad oder so kaufen. Ist doch wie 
bei Staubsaugern, man geht in ein Fachgeschäft und kauft einen AEG oder 
Bosch für 180 Euro und kippt dann aus den Latschen, wenn man für die 
Beutel noch 28 Euro latzen muß. Also geht man zu MM und bezahlt für den 
Sauger 100 Euro und für die Beutel eben auch 28 Euro.

Leute, kommt mal von eurem Schubladendenken weg. Ihr wollt immer so 
schlau sein und eure Prinzipien in allen Ehren, aber damit kommt ihr 
nicht weit. Denn unterm Strich zahlt ihr euch dumm und dämlich, habt ihr 
zu viel Geld?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Leute, kommt mal von eurem Schubladendenken weg. Ihr wollt immer so
>schlau sein und eure Prinzipien in allen Ehren, aber damit kommt ihr
>nicht weit. Denn unterm Strich zahlt ihr euch dumm und dämlich, habt ihr
>zu viel Geld?

Solange Werbung nur auf den Preis abzielt, der noch dazu gefaked ist, 
weil mit 3 Sternchen versehen oder mit Mobilfunkvertrag gekoppelt oder 
sonstwie geschönt, spare ich mein Geld und bringe es dahin, wo es der 
Volkswirtschaft am besten dient: in den Einzelhandel. Der 
Saturn-Mediamarkt-Konzern sieht von mir keinen Cent, jedenfalls nicht, 
daß ich wüßte.

Immernoch ein Strich bei "NEIN".

>Ich würde ein TFT nie im Versand kaufen.

Solange er haushoch in Styroporflocken originalverpackt vom 
Originalhersteller kommt (Reichelt verschickt nur die Aufträge), 
jederzeit wieder gern!

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon abgesehen hat der Kauf im Versandhandel bei TFTs einen Vorteil:
Man kann das Gerät innerhalb 14 Tage grundlos zurückgeben, falls doch 
mal ein Pixelfehler drin ist. Beim Kauf in einem Geschäft sieht es da 
schlecht aus, denn meistens sind einige Pixelfehler erlaubt wenn es 
nicht ausdrücklich dabeisteht, dass alle Pixel OK sind.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das stimmt schon. Allerdings hat mich die Qualität des Gerätes schon bei 
Inaugenscheinnahme zuvor an anderer Stelle überzeugt, so daß es für mich 
eigentlich keinen Grund zu Zweifeln gab. Es war halt nicht unterste 
Kategorie sondern eher oberes Mittelfeld. Die Testberichte hatte ich 
auch zuvor gelesen. Und es sind keine Pixelfehler drin, Glück gehabt. 
Ein Kollege, der ein Gericom TFT im MM kaufte, hatte hingegen 3 weiße 
und 2 schwarze Pixel - tolle Wurst, er konnte ja auch nicht in den 
Karton gucken. Man kann aber nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kaufe am liebsten nur in "Läden" wo man den Chef noch zu Gesicht 
bekommt.
Sprich Fachhandel. Kundenfreundlichkeit und Service sind mir sehr 
wichtig.
Dafür geb ich gerne mal ein paar % mehr aus.
Strich nein

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, notiert ;-)

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von mir auch ein ganz klares  --- NEIN ---

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kundenfreundlichkeit und Service sind mir sehr wichtig.

Kundenfreundlichkeit? Davon kann ich mir nix kaufen ja und 2-3 Jahre 
Garantie habe ich überall.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Helmut wrote:
> Ich würde ein TFT nie im Versand kaufen.

Nein? Hab mir letzte Woche einen geholt. 1A

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ich würde ein TFT nie im Versand kaufen.

> Nein?

Nein!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Differenzbetrag beim MM kannst Du knicken, das ist nämlich 
Verarsche, und läuft so ab:

Da MM so groß ist, haben sie einen großes Einkaufsvolumen. Dafür legen 
die Hersteller gerne Kuden-Spezifische Serien auf.

D.h. kaufst Du eine Waschmaschine bei MM, dann steht vorne etc. der 
gleiche Name wie beim Konkurenten, allerdings ist das Typenschild ein 
anderes, dort steht nämlich eine andere Typenbezeichnung.

Und Bingo: Die vermeintlich gleiche Waschmaschine beim Kokurenten ist 
nicht die gleiche, die Du beim MM gekauft hast, sondern eine andere, 
also bekommst Du auch keinen Differenzbetrag.

Diese Masche geht quer durch das Sortiment bei MM. Zusätzlich sind die 
MM-Artikel auch oft schlechtere  Qualität als die (fast) identischen 
Nicht-MM-Artikel. Dort wird dann einfach an bestimmten Teilen gespart. 
Das geht gerade bei Elektronik sehr gut.

MM verarscht seine Kunden nach Strich und Faden.

Ich möchte nur nochmal an die MWST-Rabatt-Aktion vor einem (oder zwei?) 
Jahren erinnern:

Vor der Aktion wurde die Preis so viel höher gesetzt, dass sie selbst 
mit der "abgezogen Mehrwertsteuer" teurer waren als vorher. Das ging 
damals mehr als einmal durch die Medien.

Wer bei so einem Geschäftsgebaren des MM glaubt, er wird als MM-Kunde 
nicht nach Strich und Faden verarscht, der glaubt wahrscheinlich auch 
noch an den  Weihnachtsmann.

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, ich bin doch nicht blöd! ;)

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da MM so groß ist, haben sie einen großes Einkaufsvolumen. Dafür
> legen die Hersteller gerne Kuden-Spezifische Serien auf.

Hmm...das ist dann wohl auch der Grund, warum man bei MM öfter mal 
all-in-one-Drucker von Lexmark findet, die auf der Homepage des 
Herstellers nie auch nur ein einziges mal erwähnt wurden und die einfach 
nur von unglaublich schlechter Qualität sind.

Naja, vielleicht sollte man sich doch besser nach einer Alternative 
umsehen. Bin ja durchaus auch einsichtig!

Autor: Browncoat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit dieser Mehwertsteuer-Weg-Aktion von zwei jahren hat sich MM gehörig 
angeschissen. Die haben zwar 16 % Rabatt abgezogen (nachdem sie vorher 
20 draufgeschlagen haben) aber trotzdem muß ja eine MWST abgeführt 
werden. Die war natürlich auch auf den Kassenbelegen aufgedruckt. Da sie 
aber mit die Mehrwertsteuer fällt weg geworben haben, sind einige Kunden 
hinterher gleich hin und haben gemeint, daß MM die 16% MWST auf der 
Quittung auch hätte abziehen müssen, was die natürlich abgelehnt haben. 
einige haben geklagt und recht bekommen. MM hat dann zähneknirschend 
allen Kunden die es verlangt haben die MWST auch noch erstattet. Ein 
Bakannter hat das noch ein halbes jahr später gemacht, ich glaub das 
geht sogar heute noch. hat natürlich keiner an die grosse Glocke 
gehangen.

Ansonsten, ich kauf auch nur das nötigste bei MM, vielleicht mal ne CD 
oder DVD. Kabel, RAMspeicher und Computerteile kann man knicken. Bei 
Digicams haben sie ab und zu günstige Angebote. Ansonsten nur kucken, 
nich kaufen.

MfG BC

Autor: unscheinbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>all-in-one-Drucker von Lexmark

Wer kauft denn Drucker von Lexmark? Naja, da kauft man lieber gleich 
drei oder vier und spart sich den Patronenwechsel, indem man einfach nur 
den USB- und den Netz-Stecker abzieht und den "leeren" Drucker gegen 
einen "vollen" tauscht. Billiger als die Patronen wäre das wohl...
(Meine völlig subjektive Meinung)

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, ist es nicht. Die Patronen sind, im Gegensatz zu den neuen aus dem 
Handel, nur zu einem Drittel gefüllt.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nee, ist es nicht. Die Patronen sind, im Gegensatz zu den neuen
> aus dem Handel, nur zu einem Drittel gefüllt.

Eben. Der Kunde wird bei MM und Lexmark und Co. nach Strich und Faden 
verarscht. Aber viele Kunden haben es nicht besser verdient.

Autor: Hauke Radtki (lafkaschar) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein eindeutiges JEIN von mir, mehr NEIN als JA.

Meine Digicam hab ich nach langer suche doch beim Mediamarkt billiger 
gefunden als bei irgend einem online-shop.
Klar wollten die mir noch ne Speicherkarte, Ledertasche und was weis ich 
mit dazuverkaufen, aber ich hab dankend abgelehnt.

Autor: guelcki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt, wenn man sich nicht übers Ohr ziehen lässt, kann man 
günstige Sachen aus dem MM rausziehen. Aber die meisten Kunden zahlen 
drauf!

Autor: unscheinbarer WM-Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>übers Ohr ziehen

Kombination aus "Übern Tisch ziehen lassen" und "übers Ohr hauen 
lassen"?

Wie ich oben schon geschrieben habe: "Vergleich ist geil!"
Wer nicht vergleicht und der Meinung ist, in irgendeinem bestimmten 
"Fachmarkt" sei alles immer am billigsten (im Sinne von "haben immer den 
kleineren Preis als alle anderen"), ist selber schuld, wenn er nicht 
vergleicht. Dafür gibt es ja inzwischen auch diverse 
Preis-Suchmaschinen.

Autor: guelcki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Öh, äh, ja!

Diese Formulierung sollte halt noch ausdrucksstärker sein ;-)

Naja gut, da hat wohl der Freud grüßen lassen.

Autor: Danny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm, MädchenMarkt..... nur zum Ansehen der Artikel zu gebrauchen und 
das auch nur bedingt. Ich wollte mir einen neuen Fernseher kaufen weil 
mein aktueller (selbst geflickt und läuft wieder 1A) den Geist 
aufzugeben scheinte. Ich dachte mir: wenn LCD dann nicht HD-ready 
sondern sondern einen FULL-HD (jaaaa, kann man noch nicht ausnutzen weil 
zu wenig Sender, Empanfgsmlöglichkeiten,...). Soweit so gut. Sie hatten 
auch 2-3 Geräte dastehen, wo ich schon erstaunt war. ABER: Ein tolles 
Programm (DiscoveryChannel HD) am laufen und ich hab mal gefragt warum 
das Bild so mieß sei, wo es doch gestochen scharf sein müsste bei voller 
HD-Auflösung. Nun, sagte der "Verkäufer", das Signal kommt über Scart! 
Häh?!? Bitte?!? Scart?? Was soll dass denn? Dann ist das Signal doch 
wieder Analog und wird wieder nur zurecht gerechnet! Auf nmeine Frage ob 
man nicht ein HD-Signal einspeißen könnte bekam ich nur eine Antwort 
(nach dem Motto: Kauf das Ding und verzieh Dich) das er das Gerät 
umstellen müsste und es sich nicht lohnen würde. Ich solle mir doch 
einen von denen ansehen die auf HD laufen (natürlich keine Full-HD 
Geräte)........ Ohne Worte!
Fazit: Selbst das Ansehen der Geräte ist nur Bedingt möglich und somit 
ist das Thenme MädchenMarkt für mich erledigt. ---> ein NEIN auffe Liste 
;-)

Was die Werbung angeht: schlechte Werbung ist auch Werbung. Mir geht sie 
auf den Keks und nimmt sich nichts mit "Sende 0815 an die 12345" oder 
"Hol Dir das Handylogo ...... für nur X€nochwas.

Ach ja: mein 19"-TFT und der Fard-Laser aus dem Online-Shop 
funktionieren einwandfrei und waren weitaus günstiger (nicht billiger 
;-)) als bei MM. Und beim Laser gab es sogar 50€ vom Hersteller zurück, 
wenn man die Rechnungskopie einschickte! Sehr nett von denen :-)

Autor: Agamemnon (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich solle mir doch einen von denen ansehen die auf HD laufen
> (natürlich keine Full-HD Geräte)........ Ohne Worte!

Recht hat er! Soll er wegen einem Kunden extra so ne rießen Aktion 
anleiern? Vollig überflüssig, wenn du das Gerät nicht kaufst, dann wird 
es ein anderer tun.

Autor: Der Yogibär (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MM? Nein danke!

Als seinerzeit der Markt in Hameln aufmachte, war ich kurz drin, um 
festzustellen, dass alles, was mich interessierte, in den bereits 
existierenden Läden immer noch um einige Prozent "billiger" war. Und an 
der Zubehör-Wand hat mich glatt das kalte Grausen gepackt - Kabel etc. 
kosteten da nur so zirka das Dreifache von den, was ich anderswo zu 
zahlen gewohnt war.

Das einzige Faszinierende an diesem Etablissement war für mich die Frau 
an der Kasse, die eine wirklich außergewöhnliche Fingerfertigkeit 
draufhatte, um ihre drei Zentimeter langen Fingernägel (kein Flax!) 
nicht zu gefährden. Bei mir musste sie sich zwar nicht bemühen, weil ich 
nichts kaufen wollte, aber ich bin dann doch stehengeblieben, um ihr 
noch beim Abfertigen der Kunden nach mir zuzuschauen :-)

Später habe ich dann noch einmal aus sicherer Entfernung zugesehen, wie 
auf den Hamelner Computertagen die MM-Angestellten ihre Security-Leute 
wegen Kundenwünschen befragten. Zu dem Zeitpunkt war übrigens gerade die 
"Ich bin doch nicht blöd"-Kampagne angelaufen...

Autor: Danny Hiebel (danny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soll er ruhig machen, aber ich möchte bevor ich ein Gerät kaufe sehen ob 
es mehr Pixel sein müssen oder ob es für mich ein "normales" HD-Gerät 
(1366x768) auch tut. Ich finde es nur frech ein HD-Bild anzuzeigen das 
definitiv nicht über eine HD-Quelle kommt, aber für 
"Bin-doch-Blöd"-Kunden bestimmt ausreichend.
Ich werde sowieso bis frühestens Ende '07 warten, dann sollen die neuem 
Displays von Toshiba rauskommen. Dann werden wohl alle Geräte günstiger 
werden.

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerade habe ich die Geschenkkarte im Wert von 50€ gesehen, die 'nur' 40€ 
kostet. Wenn ich jetzt richtig gerechnet habe sind das 20% Rabatt, weil 
20% von 50€ = 10€.

Das passt doch perfekt zu den weiter oben genannten 20% Aufschlag (wegen 
Mehrwertsteuer-Rabatt).

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch diese 20% Aufschlag kostet ein 500€ Artiken nun 600€. Und bei 
einer Geschenkkarte 'spart' man 10€ (wobei man nur 2 Geschenkkarten pro 
Person kaufen darf). Also kann man 20€ 'sparen', damit bezahlt man für 
den 500€ Artikel (der Jetzt 600€ kostet) NUR 580€ !

Was ich damit ausdrücken möchte: "NUR WER VIEL KAUFT KANN AUCH VIEL 
SPAREN!" ;) ;) ;)

Und: "LASS DICH NICHT VERARSCHEN, VORALLEM NICHT BEIM PREIS!" ;)

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin doch nicht so blöd, mich für dumm verkaufen zu lassen :-)

Allerdings stehe ich damit wohl so ziemlich alleine da...

Autor: Feadi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich bin doch nicht so blöd, mich für dumm verkaufen zu lassen
Und dann auch noch zu dem Preis ;)

> Allerdings stehe ich damit wohl so ziemlich alleine da...
Nein nein, wilkommen im Club ;)

Autor: Johannes A. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Allerdings stehe ich damit wohl so ziemlich alleine da...
>Nein nein, wilkommen im Club ;)

Immerhin mal einer, der das so sagt - und hoffentlich aus so meint :-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir im S***** eine Kamera für ein Weihnachtsgeschenk gekauft.
Display hat Pixelfehler. Auf wen darf ich jetzt sauer sein? S***** oder 
die Herstellerfirma? Keiner bezahlt mir schließlich den Mehraufwand mit 
Umtausch, Qualitätskontrolle, Telefonat mit S*****-Angestellter.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>im S*****
Schuhladen? Da sollte man lieber Schuhe, Schnürsenkel, Lederpflegemittel 
und Einlagen kaufen, aber keine Digitalkamera. ;-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ich schäme mich ja auch. Aber ich hatte Torschlusspanik und 
befürchtete, das eine Bestellung nicht mehr
Rechtzeitig ankommt.

Autor: .., (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Keiner bezahlt mir schließlich den Mehraufwand mit
> Umtausch, Qualitätskontrolle, Telefonat mit S*****-Angestellter.

Selbst Schuld. Hättest die Kamera ja im Saturn ausprobieren können.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Keine Change im Weihnachtsgedränge...

Dieses Fest ist wirklich unschön.
Alle streiten sich, die Kinder sind unerträglich. Der ohnenhin leere 
Geldbeutel wird strapaziert. Irgendeiner ist anschließend sauer, weil er 
vergessen wurde.- Ich hasse Weihnachten!

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich hasse Weihnachten!

Ich nur das Brimborium, das viele darum machen (komischerweise ist zu 
Weihnachten die Zeitung immer voll mit irgendwelchen Prospekten, die man 
sonst auch nicht vermisst...)

Autor: .., (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Prospekte sind eigentlich der Hauptgrund, warum ich eine 
Tageszeitung abonniert habe.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Diese Prospekte sind eigentlich der Hauptgrund, warum ich eine
>Tageszeitung abonniert habe.

Du abonierst dir nur zu Weihnachten eine Zeitung? Da könnte ich dich ja 
regelmässig werben...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal. Vielen Dank für die klaren Aussagen, ich habe jetzt 6 
definitive "NEINs" auf der Liste, kein einziges Ja und bin mal gespannt 
was noch kommen mag. Heute früh hatte ich MM-Werbung in der Zeitung, die 
ich gleich mit einem verschmitzten Lächeln in die Tonne getreten habe, 
ohne auch nur einen Satz gelesen oder ein Bild angesehen zu haben. Gut, 
daß Papier inzwischen flächendeckend recycled wird.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Darum kauft man solche Elektronik im Internet: Bestellen, schicken 
lassen, auspacken und überprüfen, und wenn es z.B. Pixelfehler hat, 
zurück damit.

Es gibt genügend seriöse Versender, bei denen das 14-Tage-Rückgaberecht 
bestens funktioniert.

Dann braucht man auch nicht diskutieren, ob das nun ein 
Gewährleistungsfall ist oder nicht.

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber es ist doch erstaunlich, das ein Internethändler mehr Seriosität 
besitzt als S****. M****m**** und wie die Ramschläden heißen.
Für mich kein Kauf mehr bei obigen, ich bin kuriert.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mir geht diese Mediam**** und Sat***-Werbung auch tierisch auf den 
Senkel. Elektronik kaufe ich nur noch im Internet. Es gibt sooo viele 
sooo gute und seriöse Händler, da macht das Kaufen richtig Spaß. Und wer 
denkt, Ebay sei immer am günstigsten, seine Digicam bei nem 
"91,3%"-Händler kauft und damit auf die Schnautze fällt, ist selbst 
schuld...

Von mir auch ein klares NEIN.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Sat***-Werbung

Apopros: Ist das Mädel in der Werbung nun eigentlich animiert oder doch 
noch echt?

Autor: meister-lampe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für mich ein klares nein bitte.

Autor: irgendein Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>die gerne in den Saustall gehen,
Hingehen ja, Kaufen nur, wenn ich es (exakt dieses Produkt) woanders 
nicht zu einem besseren Preis-/Leistungsverhältnis bekomme. Ich gebe 
"Krautern" aber auch den Vorzug, wenn die Preisdifferenz sich noch im 
Rahmen bleibt.

Von mir also ein klares "Jein".
(es kommt auch auch den Artikel an: CDs/DVDs aus der Werbung ja, 
HighTech nein).

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Okay, macht bislang 10 Nein, 1 Jain und kein Ja. Interessant :-) Die 
Werbung läuft ja immernoch, jetzt auch mit den suuuper 
Geschenk-Gutscheinen für 50 Eur, wo aber nur 40 zu bezahlen 
sind...(kopfschüttel)

Autor: T.M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin von H. Schmidt enttäuscht, der sich für solche Werbung hergibt. 
Echt traurig. Aber Geld stinkt wohl nicht...
NEIN auch von mir

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rein subjektiv würde ich sagen, daß Harald Schmidt nicht nur durch seine 
Werbung für MM enttäuscht...

Autor: alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
NEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!!!!!!!!!!!!!!

Autor: Tester (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann man mit den 50,- Euro Gutscheinen ein Gerät kaufen und nachher zum 
vollen Kaufpreis zurückgeben?

Autor: Michael Iller (iller101)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Von mir gibts auch ein Jein

Wollte mir erst vor ein paar Monaten eine Speicherkarte für mein Handy
holen.
512mb beim MM oder S für 90€ also gleich wieder raus.
Im Kaufhof gabs die Karte dann für 40€ also da mitgenommen.
Was auch der Preis im Netz bei verschiedenen Händlern war.
Aso iss ein MemoryStick M2 .

Aber ab und an kann man bei denen schon mal günstig was kaufen
(allerdings eher selten)

Autor: Jens B. (sio2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke, daß mdie Kleine in der Werbung echt ist und nur am Computer 
nachbearrbeitet wurde. So wie der MaxHeadroomverschnitt bei T-irgendwas

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Problem ist neben einem u.U. zu hohen Preis halt auch wenn die in 
solchen Märkten nciht mal ein lückenloses Warenangebot haben.
Wenni ch mich jetzt vor Weihnachten dahin begebe und die oder die cd/dvd 
haben sie nicht ist das ärgerlich. Wenn mir dann ein Verkäufer sagt sei 
weg und einfach nciht mehr zu bekommen, ich aber dann zu Hause nach 3 
Mausklicks bei 3 Internet shops bestellen kann....Frechheit, keine 
Überlegung wert da zu kaufen.

Beratung ist eh mieserabel dort seit Jahren.

Raffen die aber nicht, daß der einzige Weg für sie mittelfristig zu 
Punkten im Dienst, im persönlichen Dienst am Kunden liegt.
Noch können sie mit bescheuerter Werbung vielleicht paar Leute 
ansprechen und durchs ausmerzen lästiger Konkurrenz vor Ort den 
Platzhirsch machen, aber mittelfristig kann man so nur verlieren.

Autor: Denis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jeden tag stehen ne menge "dumme" leute auf, man muss sie nur finden ...

Autor: Dennis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>jeden tag stehen ne menge "dumme" leute auf, man muss sie nur finden ...
Oh, die kommen von ganz alleine. Mir laufen manchmal gleich mehrere über 
den Weg, ohne dass ich versucht hätte sie zu finden.

Autor: Aufreger deluxe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Raffen die aber nicht, daß der einzige Weg für sie mittelfristig zu
> Punkten im Dienst, im persönlichen Dienst am Kunden liegt.

LOL, wenn du dir mal anschaust, wie stark MM expandiert, dann wird es 
dort selbst langfristig keine Probleme geben.

Kann schon sein, dass man mit gutem Service und Fachkompetenz Kunden 
ansprechen kann. Das hat aber sein Preis und nicht jeder ist in der 
Lage, diesen zu bezahlen. Somit kann MM sich seiner Kunden sicher sein.

Autor: Joshu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da will ich doch auch gleich mal meine schönen weihnachts erfahrungen 
los werden.
Ich hab zu besagtem fest eine MM Geschenkkarte im wert von 50€ geschenkt 
bekommen.
Da ich mir sowieso eine neue Festplatte kaufen wollte passte mir das 
sehr gut.
Da ein Feiertag wahr, ich mich aber mal trodzdem im Sortiment umschauen 
wollte und man ja die offizielle MM Homepage vergessen kann, bin ich 
einfach mal auf mediaonline.de gegangen, in der annahme dass dieser shop 
und MM das selbe Sortiment haben. Bin dort auch gleich fündig geworden 
mit einer hübschen Fp für 109€. Am nächsten Tag ruf ich bei dem MM in 
meiner nähe an und frage ob sie diese Festplatte auch in ihrem Sortiment 
hätten. Als antwort bekomm ich nur ein unfreundliches: " Festplatte?... 
nä hammer nich!! " reingepflanscht. Da ich ja aber diesen Gutschein habe 
und sonst normal nix bei MM kaufe bin ich halt trodzdem hingefahren um 
mich mal umzuschauen und was find ich da schön groß und fett im regal 
stehen??? genau! die exakt gleiche Festplatte, mit em kleinen 
unterschied dass hier nochmal 40 klitzekleine eurönchen draufgeschlagen 
wurden und sie hier statt 109€ 150€ kostete.
Daraufhin... erstmal blanker hass in mir hoch.
Nachdem ich dann ein schön ausfürhliches gespräch mit einem ihrer immer 
schlecht gelaunten Mitarbeiter geführt hatte, war ich in so weit klüger 
dass der online shop und der normale laden nix miteinander zu tun hätten 
und ich meinen gutschein auch nur hier einlösen könnte. Also hab ich mir 
ne festplatte auf die ausendrauf nachträglich noch ein Zettel mit 
"SATA-Anschluss" geklebt wurde auch für 109€ nur mit 150 gb weniger 
speicherplatz gekauft.
Zuhause angekommen packe ich dass hübsche ding aus und O Wunder O Wunder 
sie hat einen IDE-Anschluss. Ach ja, anzumerke is noch dass ich genau 
diese Festplatte von dem missmutigen MM Mitarbeiter auf meine Anfrage 
für eine SATA platte in die Hand gedrückt bekommen hab.
Jetzt hoff ich nur dass dieser verdammte laden mir trotz der bezahlung 
mit der Geschenkkarte den Kaufpreis in bar auszahlt und ich mir die fp 
anderweitig deutlich billiger kaufen kann.
Naja, von mir natürlich auch ein klares NEIN und dieser Saftladen kann 
mich mal gernhaben!!

Autor: Thorsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
LOL, bin am vergangen Freitag auch mal in den MM gefahren, weil ich ein 
Druckerkabel für meinen Laserjet 1100 haben wollte. Der Drucker braucht 
ein Kabel Mini-Centronics auf DSUB25 und sowas "spezielles" hatten die 
natürlich nicht (mehr), hab mir aber mal die Preise der Kabel generell 
angesehen. So ein Kabel (gleiche Länge)

http://www.reichelt.de/?SID=15XOgkvNS4AQ8AAFA5abE6...

kostet bei MM satte 20 Euro!!! Ich mußte doch erst mal schlucken und 
verlies den Laden dann genau so schnell, wie ich ihn betreten hatte. 
Also das ist ja wirklich maßlos überzogen.

BTW: Reichelt hat die Preise wieder erhöht, dieses Kabel kostete im 
Katalog 10/2006 noch EUR 1,20.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte dort vor 1-2 Jahren mal ein DVI-Kabel kaufen. Der 
Reichelt-Preis war < 5 Euro, ich brauchte das Kabel aber sofort und habe 
ja schon damit gerechnet einen Faktor 3-4 draufpacken zu müssen. Als ich 
den Preis dann aber gehört habe ist mir die Kinnlade runtergeklappt: 50 
Euro! Mein ungläubiges Staunen hat der Verkäufer nicht mal verstanden.

Autor: Gestern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gestern im Saturn:

10 m TAE-N Verlängerung: 9.99 Reichelt: 0.92
1.8 m USB A-B: 5.99 (extra billig! Wühltisch!) Reichelt: ca. 1.50

Verarschen kann ich mich selber. Dem Verkäufer das Ding in die and 
gedrückt und abgedampft.

Autor: Joshu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, eine Sache muss man ja sehen. MM hat viel mehr unkosten als 
reichelt... Bedienstete Gebäude zu warten und und und. Aber ihr habt 
schon recht, is maslos übertrieben.
Btw: ich hab grad im TV gesehen, erste Januar woche oder so "keine 
Mehrwertsteuer" also 19% weniger. Ob sie sich jetzt wohl gegen dass 
zuzügliche abziehen der richtigen Mehrwertsteuer abgesichert haben? Kann 
mir nämlich kaum vorstellen dass die sich nochmal ins eigen Fleisch 
schneiden!!

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kann mir nämlich kaum vorstellen dass die sich nochmal ins
> eigen Fleisch schneiden!!

Naja, sie werden eben die Preise in den Feiertagen nicht nur um 19% 
erhöht haben, sondern um rund 40% oder noch mehr. Dann verdienen sie bei 
der Masse immer noch rund 20% mehr und bei denen die meinen sie wären 
Schlau und verklagen MM, noch die normale Spanne.

Autor: sd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haha, das ist lustig, habe mich gestern noch über die irre hohen 
Digicampreise gewundert...

Autor: Jürgen Schuhmacher (engineer) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe die vergangenen Tage mal nach den Preise gesehen: Die Kamera, 
die ich will, kostet bei MM 100,- mehr als im online-Handel. Wenn die 
nun die Tage tatsaechlich 19% geben, dann hole ich sie mir :-)  Mal 
sehen, ob der Preis noch so ist, wie vor Weihnachten. Habe da eine 
kleine Liste :D

Autor: Ludwig Wagner (lordludwig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab auch ne nette storry, wenn auch zum saturn...

vergangene woche wollte ich ein neues headset, und diesmal auch ein 
richtig hochwertiges! Also das was ich wollte beim Hardwarehändler den 
ich so liebe rausgesucht und gefunden:

http://www.litec-computer.de/Sound/Kopfhoerer/Head...

vor der Mwst. erhöhung 68€!

Da es nicht vorrätig war, ich aber sowieso in der innenstadt war bin ich 
zum ach so billigen Saturn in der nähe. Wie erwartet war der Preis nicht 
ausgeschildert! Also zum nächstbesten Mitarbeiter am so genannten 
"Service".

Resultat: Kostet beim Saturn 120€ und trotz zeigen des Angebots vom 
anderen Händler wollte er mir ganze 5€ rabatt geben und dann währe er 
beim so gennanten einkaufspreis... Fragt sich halt wie litec das macht?

Autor: Nobody (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo Leute,

mal ein paar kleine Anmerkungen:

Wer nur auf den günstigsten Preis achtet, mag vielleicht augenscheinlich 
sparen, aber wenn die "großen" Firmen (muss nicht Mediamarkt sein) die 
kleinen plattgemacht haben, dann wünsch ich allen viel Spass! Dann 
machen die
mit ihren Kunden was sie wollen. (Teilweise auch jetzt schon).

Irgendwann darf man nur noch teure Servicenummern anrufen, bei denen man 
sowieso nur ein paar Call-Center Idioten antrifft, die keine Ahnung 
haben und einem die Story vom Pferd erzählen.

Und versucht mal so einen Verein mit eigener Rechtsabteilung irgendwie 
zur Kulanz/Schadeneratz o.ä. zu bewegen. Ich hoffe es hat jeder das 
Kleingeld für alle Instanzen bis zum EGH und einen fähigen Anwalt. Ach 
ja, lang genug leben muss man auch noch.....

Die Palette der Schweinereien ist nicht gerade klein:

Teure tauschreparaturen, obwohl nicht nötig (div. PDA, Handyanbieter, 
etc.).
Ersatzteilkosten ca. 1-10 Euro -> Reparatur ca. 200-300 Euro, und 
natürlich
gibt es absolut keine andere Möglichkeit ....*LOL*

Kundenbestrafung, wenn sich mal einer nicht wie von der Firma erwartet
verarschen lassen (z.B. A***r) Erst das blaue vom Himmel versprechen und 
wenn man dann von seinem Sonderkündigungsrecht gebrauch macht, einfach
wochenlang die Rumnummern nicht rausrücken, so dass der Kund nur die 
Möglichkeit hat sich neue zu beantragen.....

Und tollerweise krichen die Leute von der lieben Regierung den großen
auch noch in den A******.

Die kleinen werden systematisch zu Grunde gerichtet und die großen
werden immer größer. (Ausverkauf eben)


Naja, aber was soll man da schon machen. Diskussionen sind da wohl 
überflüssig, da es sowieso niemanden juckt. Die einen freuen sich über 
die
vermeintlich niedrigen Preise und die anderen sagen "was geht's mich 
an".....

Viel Spass....

Autor: Kommentator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe mir einen Fernsehe geholt. Der kostete im Regal 1399,- Nach 
Abzug der "MWST" waren es noch 1133,-. Im Internet wird er bei Günstiger 
mit mindestens 1225,- gelistet. So habe ich den Fernseher vom Händler 
vor der Haustüre. Ich muss aber sagen, dass ich schon ein ungutes Gefühl 
habe:

Viele der ELektronikriesen machen ja auch pleite oder bennen sich um: 
Siehe z.B. "RED ZACK" . Die haben auch lange auf billig gemacht und nun 
sind sie weg. Haste dort etws gekaft ist die 3 Jahre Garantie nichts 
wert.

Hier im Lande gab es einige TechnoMärlte, die in dne GLobusgeschäften 
ansaessig waren. Die sind dann alle vor 1.5 Jahren pleite gegangen. Die 
Geschäftsführer habennun eine neue Kette names MediMax aufgemacht. Habe 
da mal gefragt: "Mit der alten Firma haben wir nichts zu tun".

Autor: Christop (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 3 Jahre bekommst du ja nicht vom Händler, der gibt dir höchstens 2 
Jahre Gewährleistung. D. h. wenn der Händler weg ist, ist halt der 
Hersteller zuständig.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das beste ist doch, dass der Pocher ausgetauscht wurde und keine Sau hat 
es gemerkt.

Autor: Aufklärer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angeblich wollte er zuviel Geld haben. Frage mich nur, ob der Schmidt 
wirklich billiger ist.

Autor: unbeschreiblicher Rahul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Angeblich wollte er zuviel Geld haben. Frage mich nur, ob der Schmidt
>wirklich billiger ist.

Wenn's besseres Preis-Leistungs-Verhältnis ist...

Autor: Aufklärer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe bei beiden keine Leistung - nur Kosten.

Autor: Kommentator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Fernseher, den ich obne erwähnte, der im Regal 1399,- kostete und 
abzüglich der Prozente für 1133,- erworben wurde, kostet siete heute im 
Netzt auf Mediamarkt-online nur noch 1299,-!!!!!

Autor: Kappie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls die Abstimmung noch läuft:  ---NEIN---

Habt ihr schon gesehen, die verkaufen ein mehrfach abgeschirmtes 
speziell vergoldetes SCART-Kabel (1m) für 49€.
Eine super geschulte FACHKRAFT wollte mir erklären wie hoch die 
Qualitätsverbesserung von Bild und Ton mit diesem Kabel sind.

Vor zwei Jahren half ich meinem Kumpel eine kleine Anlage in sein Auto 
zu bauen, er wollte den Verstärker, Boxen, usw. umbedingt im MM kaufen.
Leider haben wir den Einkauf dort recht schnell beendet, da ich nach 
einem Streit mit einem MM-Arbeiter (Verkäufer wollte meinem Kumpel einen 
1F-Kondensator verkaufen; Für eine 200 WATT-Anlage) einfach keinen Bock 
mehr auf den Laden hatte.

Übrigens Thema Lexmark: Nach einem halben Jahr ALL-IN-ONE Tortur landete 
meiner wieder beim Saturn. Also hab ich gleich im Internet nen neuen 
Canon gekauft, und schon wieder Mist (IP4200 - CHIP auf Patrone)

Also alles in allem geh ich das nächste mal wieder zu dem Fachhändler 
meines Vertrauens; lass mich profesionell Beraten; und zahl dann von mir 
aus auch mehr.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, die Abstimmung läuft - ich verfolge die Beiträge mit großem 
Interesse :-)

Autor: HariboHunter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also, wenn demnächst dann Anarchie ausbricht,
und wir plündernd und brandschatzend durch die Straßen ziehen, dann 
schaue ich kurz bei meinem Mediamarkt vorbei. Aber sonst nicht.

Autor: Drei Newton (3_newton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Total süß, Aussage von der Tante bei den Digicams (im Vorbeigehen 
gehört):
"Also der optische Zoom, so der, ist so wichtiger als der digitale 
Zoom". Soso. Aber billige Mikrowellen hatten sie. So billig, dass 
nichtmal ne Leistungsangabe zu finden war.

3N

Autor: Matthias S. (da_user)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ähhmm.. der optische Zoom ist wichtiger als der digitale!

Autor: Ted Addic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, aber ", so der, ist so " muß man erstmal produzieren.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
telegrammstil

donnerstag  lcd-tv angebot
freitag  hingefahren, hama nimma krieg ma nimma aber hama anderen lcd-tv
(natürlich teurer)
frage: kann man pc anschließen?
antwort: des kann ma auf kaan lcd-tv!

so passiert einen bekannten von mir.

ergo nicht nur saubillig sondern auch saufies und saudumm.

stop

Autor: Bri (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für die Abstimmung: NEIN, ich kauf nichts mehr bei Medai Markt oder 
Saturn.

Da wollte mir ein Verkäufer mal erzählen, dass der Preis (die UVP des 
Herstellers) ein aboslut hart kalkulierter günstiger Preis wäre. LOL

Autor: Mario Hagen (djacme)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
war vor ca. einem jahr das letzte mal bei MM.

Begründung: ich war bei meinen eltern, die hatten mal wieder Probleme 
mit böser software und ich brauchte schnell nen legalen kaspersky...

sonst meide ich ich den Laden.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.