mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromversorung per SCART möglich?


Autor: olf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Servus,
ich hätte da gerne ein Problem.
Und zwar würde ich gerne die Energieversorgung für eine kleine Schaltung 
von meinem Fernseher stehlen. Am Erfolgversprechensten sah mir die SCART 
Buchse aus, aber wenn ich http://de.wikipedia.org/wiki/Scart richtig 
interpretiert habe, ist da nicht viel zu stehlen, oder?
Ach so, worst case Energieverbrauch wären 200mA bei 5V. Wahrscheinlich 
wesentlich weniger, aber wegen der Sicherhait...
Gibts da noch andere Möglichkeiten ohne den Fernseher gleich 
aufzuschrauben?

Grüsse!

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ströme in der Grössenordnung von 200mA gibt's kaum irgendwo gratis, 
nicht mal USB rückt das ohne Rücksprache raus. Da ist ein 
Steckernetzteil angesagt.

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nööö, auf keinen Fall an der Scart-Buchse, niemals nicht!

Autor: Henrik J. (henrikj)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>ich hätte da gerne ein Problem.

Ich hätte da auch noch ein paar für dich. ;)

Über SCART Strom abzwacken, kannst wohl echt haken. Aber USB rückt doch 
500mA raus. Nichtsdestotrotz hast ja beim Fernseher kein USB...

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
USB kann zwar 500mA, aber will höflich darum gebeten werden. Ohne 
Protokoll sind's nur 100mA.

Autor: olf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm...naja schade.
Dann ist auch dieser schale Hoffnungsschimmer dahin.
Aber USB ist echt ne Idee, ich tape einfach das Laptop hinter den 
Fernseher, dann trägts auch nicht so auf.

Um es nochmal zusammenzufassen:
Ein handelsüblicher Fernseher lässt sich nirgens nicht um Strom 
beklauen, richtig? Mist, dann muss wirkich ein Stecknetzteil her.
Trotzdem sag ich artig danke. Danke!

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach´s gleich richtg und kaufe ein Stecker-Schaltnetzteil, die sind 
inzwischen recht günstig und passen ihren Ruhestrombedarf der 
entnommenen Leistung an. Bei einer popeligen Wandwarze mußt Du 10 Watt 
´reinstecken, um 5 Watt herauszubekommen und wenn Dein Gerät aus ist, 
die Warze aber immer noch in der Wand steckt, zieht sie immer noch 6-7 
Watt für´s nixtun. Schaltnetzteile gehen da bis auf 0,5 Watt herunter.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.