mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Mit welcher Software kann man das machen?


Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe gerade im Web eine Grafik gefunden die mir sehr gut gefällt. 
Vom besitzer der Seite habe ich auch das OK bekommen, diese Grafik 
weiter zu verwenden. Allerdings hat sie eine sehr schlechte Qualität.
http://www.aircondirect.com.au/ac_direct/FAQ/air-c...
Nun meine Frage..
Mit welchem Programm kann ich eine solche Grafik am besten erstellen? 
Excel wird mich da bestimmt nicht glücklich machen. Ich denke 
Nachbearbeiten in einem Grafikprogramm bringt mich auch nicht weiter.
Die Originalgrafik hat die Australische Firma leider auch nicht mehr. Da 
habe ich schon angefragt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Alex

Autor: Ole H. (tragichero)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
würd's mal mit einem renderstudio versuchen...

Autor: Wiesi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder du machst gleich ein 3D Modell (z.B: mit Blender), dann kannst 
du dir auch die Perspektive einfach aussuchen oder ein X-Beliebiges 
Vektorgrafikprogramm sollte auch gehen, ist aber u.U. sogar mehr arbeit 
(z.B. mit Inkscape).

Um mal 2 Varianten zu nennen, die nichts kosten.


   Wiesi

Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder mit Povray.
Auch wenn es sicher nicht die einfachste Art ist so etwas zu 
konstruieren.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Anbei die Scenenbeschreibung, die Welle wird vielleicht nicht ganz so 
einfach sein.

Autor: Matt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hatte mal etwas Langeweile.

Autor: Matt (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an der wellenFkt(x,y,z) muss noch einiges angepasst werden, damit etwas 
sinnvolles rauskommt, das hier ist nur schneller Pfusch.

Grüße

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, das mit dem isosurface ist eine interessante Idee.
Ich habe das mittels eines sphere_sweep probiert, dann die Eckpunkte 
angegeben und mittels cubic_spline abrunden lassen.
Allerdings muss man dann die Fläche mittels Kugeln und while-Schleifen 
erstellen, da rechnet mein Core2Duo selbst eine viertel Stunde an einem 
Bild - und Moires hat man trotzdem noch, dann hab ich aufgegeben.

Der Temperaturverlauf muss aber noch den Einschaltpunkten angepasst 
werden ;-)

Autor: Matt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Der Temperaturverlauf muss aber noch den Einschaltpunkten angepasst
werden ;-)

Klar, war nur ein schneller Hack, um etwas wellenähnliches irgendwie 
durch die transparente Fläche zu legen ;). Ein wenig Arbeit muss ja noch 
für Alex übrigbleiben ;) (und meine povray-Kenntnisse sind so 
rudimentär, dass die Feinarbeit ewig dauern würde... ).

Grüße

Autor: Alex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ups... ich war bis jetzt im Ausland, und habe gerade die ergebnisse 
gesehen... Das ist ja brilliant. Ich habe mal mit povray gespielt, aber 
ich glaube das sollte ich intensivieren. Das it total klasse. Schuldigt 
bitte nochmal, das ich mich erst jetzt melde. Respekt. Das ist wirklich 
ein argument mal etwas mehr mit Povray zu machen. Wie lange hast du denn 
dafür gebraucht?
Cool wirklich. Die andere Grafik werde ich auf jeden fall versuchen zu 
erstellen. Dann kann ich das ja evtl noch mal hier posten, um 
manöverkritik zu empfangen LOL

Alex

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

eine Alternative zur isosurface wäre noch die Welle in Inkscape als Path 
zu zeichnen und diesen dann als POVRay prism zu exportieren. Inkscape 
kann Bezierpfade direkt als POVRay prism exportieren.

Matthias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.