mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATMEGA644 auf Urzustand bringen??? Radig Webserver


Autor: Mirko Kleber (hagbart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

habe mir zwei Serverboard aufgebaut und eins läuft soweit, aber auf dem 
zweiten Board habe ich die Software 1.40 dreimal mit WINAVR aufgespeilt 
und jetzt gibt der ATMEGA644 nur noch Müll aufs Terminal.

Woran kann das liegen?
Gibt es eine Möglichkeit den Controller in den Urzustand zu flashen?


Danke für eure Hilfe Mirko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen Programmer hast Du denn benutzt?

Autor: Mirko Kleber (hagbart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze WINAVR mit AVRDUDE in der aktuellsten Version.

Mfg Mirko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nee, die Hardware meine ich!

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wird wohl an den diversen fusebits für den clock/evtl. Vorteiler liegen.

Autor: Mirko Kleber (hagbart)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze einen Stk200. mit HC irendwas drin. Habe aber noch einen mit 
nur 4 Widerständen.

Mfg Mirko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Übliches Problem mit Gurkenprogrammern - irgendwann sind die Fuses 
verstellt. Frag mal ´nen Kumpel mit STK500 und AVR-Studio4, ob er sich 
den Controller mal anguckt.

Autor: Mirko Kleber (hagbart)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mir einen STK500 USBISP versorg und AVRSTUDIO4 was kann ich jetzt 
machen damit ich meinen ATMEGA644 wider zum laufen bekomme? und was hat 
dieses Fusebit mit dem Fragezeichen zubedeuten???

Viele liebe Grüße Mirko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da sollte aber ein Häkchen sein, nicht? So wie ich das sehe, müßtest Du 
den Controller HV-programmieren und die SPI-Fuse wieder einschalten. 
Dann kannst Du wieder über ISP an den Controller ´ran. Das Lesen von 
$FFFF kommt mir ein wenig spanisch vor. Klappt das Auslesen der 
Signatur?

Autor: Mirko Kleber (hagbart)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das Auslesen der Signatur klappt ohne Probleme.

Und auf meinem zweiten Board ist der fuses auch so dargestellt. Heißt 
das es kann passieren wenn ich den zweiten ein zweitesmal um die 
Änderungen zu übertragen das gleich passiert???


Mfg Mirko

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach mal noch Bilder von allen möglichen Tabs, also Fuses komplett, 
Lockbits und Signatur, mit dazugehörigen Meldungen und Statusbericht 
(was AVR-Studio unterhalb nach jedem Zugriff anzeigt). Wie lautete denn 
die ausgelesene Signatur?

Autor: Master2000 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Müll am Terminal hatte ich auch schon oft. Ursache dafür war 
meist ne falsch gewählte Frequenz in der Makefile.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.