mikrocontroller.net

Forum: Platinen Weiße Flecken im LSL


Autor: Enrico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,


beim Chemisch-Nickel-Gold-Prozess bilden sich weiße flecken im LSL (oder 
darunter)

nach dem Tempern verschwinden diese wieder. Ich gehe also davon aus, 
dass es Feuchtigkeitseinschlüsse sind, die durch wärme verdampfen. Die 
Frage ist nur wie entstehen diese Flecken, und wie kann man das 
vermeiden?

Ich denke, dass es am Lack liegt und dieser nicht richtig ausgehärtet 
ist, aber längeres aushärten bringt auch keine verbesserung.


wenn jemand damit erfahrung hat, oder etwas weiß: bin für jeden Tipp 
dankbar.

Autor: Michael S. (micha)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich arbeite zwar nicht mit dem Nickel-Gold-Prozess, hatte aber des 
öfteren Probleme mit diesen Flecken im Lötstoplaminat und Tenting Resist 
(Bestückungsdrucklaminat). Im schlimmsten Fall haben sich richtige 
Blasen gebildet. Das Problem hat sich gelöst, nachdem ich die Platinen 
vor dem Laminieren für ca 1 Stunde bei 120°C im Backofen trockne. Nach 
dem Abkühlen dann sofort in den Laminator.
Das Basismaterial nimmt Feuchtigkeit auf. Besonders viel beim 
Ätzen,Waschen, Chemisch verzinnen. Die Luftfeuchtigkeit kann bei 
längeren Lagerzeiten aber auch schon ausreichen um Probleme zu machen.
Nach dem Trocknen im Ofen entfette ich die Platinen nocheinmal kurz mit 
Waschbenzin, das ist Wasserfrei.

Gruß
Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.