mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Bandpassfilter_1


Autor: Manuel (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, im Anhang befindet sich eine Aufgabe mit Lösung zum Thema 
Bandpassfilter. Zum einen verstehe ich nicht warum da 9,9 KOhm 
herauskommen. Ich habe es nachgerechnet es müssten 8,69kOhm sein. Zum 
zweiten steht da für Zin = j800 Ohm. Das müssten doch j400 Ohm sein 
oder.
1/(j*w*2pF) = -j400 Ohm --> Zin = j400 Ohm
Die letzte Teilaufgabe müsste doch auch falsch sein:

Rg^t = 14,538 kOhm
RL^t = 14,538 kOhm
Rp = ZL = 8,69 kOhm

Rges = Rg^t || RL^t || Rp = 3,958 kOhm

verfügbare Leistung Pv1 = 1/4 Rg^t * I^2

verfügbare Leistung Pv2 = 1/4 Rges * I^2

Einfügedämpfung IL = Pv1/Pv2 = 3,67 --> ca. 5,6dB

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fest steht doch dass ich 2*CK also 2pF parallel habe.
Damit erhalte ich ein -j400 Ohm. Die kurzgeschlossene Stichleitung 
kompensiert den Teil mit +j400 Ohm. Und daraus kann ich dann die 
Resonanzfrequenz berechnen.

Für Pv2 muss ich doch den Gesamtwiderstand also alle Widerstände 
parallel zusammenfassen (Rges) oder?

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wäre sehr dankbar wenn jemand meine Überlegungen auf Richtigkeit 
überprüfen könnte.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibt es hier echt niemanden der sich mit dieser Materie gut auskennt.
Ich brächte nur einen Tip, ob meine überlegungen stimmen.

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Echt schade das mir hier niemand helfen will bzw. kann.
Ich will auch auf nicht das einer mir den Weg komplette vorrechnet. Ich 
habe ja meine Ansätze schon präsentiert. Die Ansätze musste nur mal 
jemand überprüfen. Dafür wäre ich sehr dankbar!

Autor: Manuel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank "Agamemnon". Der Gesamtparalellwiderstand müsste sich doch 
aus dem Rgt , Rp und RLt zusammensetzen oder?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.