mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung USB HIB oder wie mache ich aus vaters hifibox eine uc-steuer


Autor: Knuddel Pudel (knopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HID hat windwos bereits ja implementiert.

Nur wie kann ich diese treiber so vergewaltigen, dass ich damit steuern 
kan, daten empfangen kann?

Klar kann man was als Maus vorgaukeln, ich will aber nicht dass unter 
Maus dann der uc eingetragen wird. Und ich will auch nicht, wenn daten 
anstehen, dass sich der Mauszeiger bewegt oder dieser gar nicht mehr 
geht?

Hat jemand da erfahrungen?

Autor: Wegstabenverbuchsler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hä? Treibervergewaltigung?

Versuch doch mal deine Gedanken und Worte zu sortieren, und melde dich 
dann wieder ....

Autor: René König (king)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ausschließlich Sache des Gerätes. Über den Report-Descriptor 
gibst Du an, ob Du Maus oder Tastatur oder was auch immer bist oder 
alles zusammen. Und wenn Du Dich nicht als Maus zu erkennen gibst, wird 
sich beim Übertragen der Daten auch nicht der Mauszeiger bewegen.

In der Spezifikation (HID 1.11) kannst Du das übrigens unter dem Punkt 
"4.2 Subclass" nachlesen.

Wenn Du Dein Gerät also so entwirfst, daß es einfach nur ein HID ist, 
wird es von Windows auch als ein solches angesehen.

Autor: Rupplyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Codesammlung ist ne Beispiel-Anwendung von mir drin...
Firmware: Atemga16+USBN9604
Applikation: Visual Basic (Hid.dll/winapi)

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich verstehe nicht ganz, was er will. Es soll ein HID-Gerät sein, das 
aber nicht als HID-Gerät behandelt werden soll? Wozu ist es dann ein 
HID-Gerät?

Autor: Knuddel Pudel (knopf)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein!

als HID erkennen, abernicht alsmouse einbinden oder tastatur oder sonst 
was.
als eigenes gerät soll esfunktionieren.

und im systemmanager nicht als Maus auftachen. gefällt mir nicht!

sondern als eigensgerät

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine Maus ist ein HID Gerät, aber nicht jedes HID Gerät eine Maus... Nur 
so am Rande.

Autor: No Name (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie isses denn, wenn Du Dein HID-Device als "vendor-defined-devices' 
anmeldest. Dann isses ein HID-Device, aber keine Maus, kein Joystick, 
kein Keyboard, kein Pointer, kein .... sondern einfach ein 
herstellerspezifisches Gerät.

Stichword: USAGE_PAGE (Vendor Defined Page)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.