mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik PortA als Output


Autor: Rico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Programmierer,

ich habe wahrscheinlich mal eine sehr einfache Frage. Ich möchte meinen
PortA am ATMEGA8535 als Ausgang benutzen. Auch alle anderen(diese
funktionieren).
Ich initialisiere alle Port's als Output im DDRx. Dann mache ich
einfach einen Test und schreibe überall einsen raus. Alles
leuchtet(freu) bis auf PortA(grr).
Laut Datenblatt kann man ja auch PortA auch als Output nutzen. Ich habe
nun auch schon einen zweiten Controller benutzt genau das selbe
Problem.
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Grüße Rico

Autor: Rico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte noch hinzufgen im Simulator von Atmel wird der portA wie in
meinem Programm beschrieben als Output genutzt und von low auf high
umgeschalten. Also an der Software(denke ich) kann es bald nicht
liegen.....

Autor: mmerten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du den die Anschlüsse AVcc und AGND auch korrekt mit Vcc und GND
verbunden? Sonst arbeitet der PortA nicht korrekt.

Autor: NoName (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich weiß gerade nicht genau, aber evtl. mußt Du die Pins als digital
konfigurieren, da diese auch für den A/D genutzt werden.
Steht sicherlich im Datenblatt, was der Initialwert bei PowerUp ist.
Nur so als Idee, ohne Anspruch auf den Knackpunkt.

Autor: rico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@mmerten:

danke, das ist ne super Idee und wahrscheinlich die Lösung. werde ich
gleich heute Nachmittag mal ausprobieren. Die Eingänge sind nämlich
wirklich offen. Wäre toll wenn es daran liegen sollte.

@NoName:

Nach Reset sind alle Eingänge auf Input und keine Sonderfunktionen
aktiviert. Also wenn man die Ports als Ausgang definiert, sind es
Ausgänge ohne Sonderfunktion. Trotsdem auch danke...

Autor: Rico (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
thanks an mmerten,

das war die Lösung. Steht auch im Manuel ganz vorn. Also wer lesen
kann...

nochmal danke

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rico,
bei meinem Mega 162 lag es an einem der Lock Bits für die
Grundeinstellung.
Habe im Pony Prog erst eimal alle zurückgesetzt und dann tat es auch
der Port A

Grüße Axel

Autor: Rainer D (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab an meinem M32 weder AVCC noch AGND angschlossen, mein LCD
Display läuft aber prächtig an PortA....

MfG
Rainer

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.