mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ASM Relaitve branch out of reach???


Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich versuch gerade einen video generator zu basteln, das bild 
kommt aus dem flash des µcom,

ich lasse dazu einfach 2 zeilen aufbauen, jeweils mit lpm und out

(file im anhang)

dann lasse ich mit

cpi zeile,153 ; 153*2 +6zeilen vom sync
brne shift
jmp ausgabe

prüfen, ob das bild am ende ist´.. leider mag er das ned aus welchem 
grund auch immer

wie gesagt mein erstes ASM programm deshalb vielleicht etwas konfus ;-))

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

das problem ist, dass der BRNE nur relative Verzweigungen mit einem 
Offset von maximal +/- 64 Byte durchführen kann. Dein Label "shift" ist 
aber weiter entfernt.

Wenn Du die Folgenden Zeilen:

cpi zeile,153 ; 153*2 +6zeilen vom sync
brne shift
jmp ausgabe

So änderst:

cpi zeile,153 ; 153*2 +6zeilen vom sync
brne l_shift
jmp ausgabe
l_shift:
jmp shift

sollte es funktionieren.

viele Grüße,
Andi

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
This instruction branches relatively to PC in either direction (PC - 63 
≤ destination ≤ PC + 64). The parameter k is the offset from PC and is 
represented in two's complement form.

BRNE k             -64 ≤ k ≤ +63

"shift:" ist viiiiel zu weit weg.
Als Workaround könttest Du an eine Stelle im Programm springen(lassen) 
die nicht weiter als 64Byte weg ist und von dort mit "rjmp" nach 
"shift:".
Ist aber murks, oder?

AxelR.
Da war einer 'ne Minute schneller

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja hätte es auch ausgabe nennen können, oder wie auch immer.
das ganze programm ist murks :-))

Autor: Sebastian Heyn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
falls jemand verbesserungsvorschläge hat, her damit!

danke für den tip. scheint wenigstens fehlerfrei zu compilieren. werde 
jetzt wohl mal schaltung aufbauen und testen

Autor: Andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Sebastian Heyn:

Nur nicht verzweifeln. In Assembler muss man halt einige Dinge selber 
beachten, die normalerweise ein Compiler übernimmt. Aber dafür lernst Du 
die CPU In- und Auswändig kennen. ;-)

viele Grüße,
Andi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.