mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mit internem RC-Osz. programmieren


Autor: Dantor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ist zum Programmieren per ISP ein externer Quarz notwendig oder 
kann
man auch, falls vorhanden, den internen Oszillator verwenden?
Mal angenommen, er ist standardmäßig nicht aktiviert, kann man die 
entsprechenden  dann überhaupt noch die entsprechenden Fuses setzen oder 
ist der Controller dann nichtmehr ansprechbar, bis man einen Quarz außen 
dranhängt?

Autor: A.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann komplett ohne Quarz programmieren, laufen lassen, alles.

Wenn man die Fuses alledings mal auf den Quarzoszillator eingestellt 
hat, dann muss der auch ran, sonst geht nichts mehr.

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
natürlich reicht der interne RC Oszillator (wenn Fuses richtig gesetzt 
sind, wie z. B. im Auslieferungszustand)
wenn du sie z. b. auf externe Taktquelle stellst, hilft dir auch kein 
Quarz mehr weiter, dann ist eine externe Taktquelle unumgänglich (es 
reicht z. B. ein einfacher Rechteckgenerator mit einem 555er)

Peter

Autor: Dantor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, dem entnehme ich mal, dass standardmäßig der interne Oszillator 
angeschaltet ist.
Sonst wäre der ja irgendwie sinnlos.

Autor: Dantor (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke vielmals für die beiden Antworten.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ein AVR über einen internen Oszillator verfügt, dann
ist der standardmässig auch eingeschaltet. Um per ISP
programmiert zu werden, läuft im µC-Kern ein Programm
ab. Und dieses wiederrum ist darauf angewiesen, dass
es von irgendwoher einen Takt bekommt. Vorstellungsmässig
ist das also ein eigener Computer im Computer, der nur
für diese Aufgabe zuständig ist.

> Mal angenommen, er ist standardmäßig nicht aktiviert, kann man
> die entsprechenden  dann überhaupt noch die entsprechenden Fuses
> setzen oder ist der Controller dann nichtmehr ansprechbar, bis
> man einen Quarz außen dranhängt?

Sollte jetzt schon klar sein, dass das logischerweise nicht
mehr funktioniert. In dem Fall muss man von aussen einen
Takt einspeisen. Wenn die Fuses zufällig richtig stehen,
so dass der interne Quarz-Schwingkreis aktiv ist, dann
kann das natürlich auch ein Quarz sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.