mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik RS232-ISP geht nicht


Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

habe von der Seite 
http://www.matwei.de/doku.php?id=de:elektronik:usb...
den RS232ISP nachgebaut und auch vom Autor das Hexfile bekommen.
nach aufspielen der software leuchtet auch die grüne LED.
im AVR studio Kann ich aber nicht verbinden.
Hat jemand von euch eine Ahnung ob ich mit einen Terminal Programm die 
Kommunikation testen kann ?
hat von euch schon jemand die Version getestet ?
selber kann ich nur Assembler und kein C deshalb kann ich die soft auch 
nicht selber compaliren.

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

läuft der Mega8 auf deinem RS232isp auch wirklich mit der richtigen 
Taktfrequenz? Kannst du mal mit avrdude (mit Option -vvvv) testen?

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe ein 7,372 Mhz Quarz (nochmal nachgeschaut) eingebaut
und laut meinem AVR910 auch auf externen Quarz gestellt.

AVRDUDE (5.2) läuft bei mir nicht richtig (Win XP) habe gerade mal mit 
STK500 (ausgeliehen) und getestet als auch mit meinem AVR910 und es geht 
nicht richtig.
habe mir auch einen USBASP gebaut aber bekomme immer beim Programmieren 
Fehlermeldungen vom AVRDUDE - das ist wohl noch nicht ganz ausgereift...

zurück zum Thema.
kann ich die Kommschnittstelle irgendwie testen ?

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
noch mal zur info mein Taget ausgelesen.

Entering programming mode.. OK!
Reading signature .. 0x1E, 0x93, 0x07 .. OK!
Leaving programming mode.. OK!

und die Fuses

Entering programming mode.. OK!
Reading fuses .. 0xDB, 0xFF .. OK!
Leaving programming mode.. OK!




Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

du kannst mal versuchen mit einem Terminalprogramm folgende Sequenz 
(natürlich binär (7 Bytes)) zu schicken:

0x1b 0x01 0x00 0x01 0x0e 0x01 0x14

Dann sollte der RS232isp unter anderem "AVRISP_2" als Antwort schicken.

Matthias

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochmal:

Ich kann dir auch ein kurzes Testprogramm zusammenbauen das jedes 
empfange Byte wieder zurück schickt. Damit kannst du dann mal ganz 
primitiv die Schnittstelle testen.

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe mal deine daten mit dem AVR Terminal gesendet da tut sich nichts

angefangen habe ich mit 115200Bd bis unter auf 9K6 immer mit 8N1

habe jetzt auch mal den MAX232 getauscht und endm vom STK500 versucht - 
Nichts

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe jetzt noch meinen Mega 8 rus und an pin 2und3 (DIP) eine brücke 
gemacht
dann bekomme ich ein echo im Terminal also der max 232 scheint zu 
gehen...

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

spiel doch bitte mal das angehängte HEX-File drauf und prüfe mit einem 
Terminalprogramm. Eigentlich sollte jedes Zeichen sofort zurückkommen 
und bei jedem Zeichen sollten die LEDs toggeln.

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die LED toggel zwar wenn ich was sende
aber es kommen die ganzezeit daten im terminal

auf 115K2 einstellen oder ?

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

sorry. Schnellschuß meinerseits. Probier nochmal das angehängte hex (ist 
exakt gleich groß). Da sollte jetzt beim Start einmal "Hello World" 
kommen und dann die LEDs toggeln und jedes Zeichen wieder kommen.

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Prinzip Ja nur das die zeichen nicht lesbar sind

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich in hex 00 sende kommt C0 zurück

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

also entweder stimmt dann was mit deiner Taktfrequenz nicht oder ich hab 
die Berechnungsformel vermasselt. Probier mal das hex-file (sorry für 
die vielen Versuche)

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alos jetzt kommt hello world und 2 sondereichen

was ich eingebe kommt auch zurück

das mit die vilen versuche macht nichts ich bin ja froh das du dir dei 
mühe machst mir zu helfen und auserdem klappen meine projekte auch nich 
aufs 1.mal

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn ich Hallo am stück sende kommt nur Hao zurück der rest wird 
verschluckt

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

das ist OK. Ist eine kleine Warteschleife drin.

Ich hab jetzt auch das Problem entdeckt. Die eigentliche Quarzfrequenz 
ist nicht 7,372 MHz sondern 7,3728 MHz. Dann stimmt nämlich auch die 
Rechnung. Ich hab dir eine HEX-Datei mit der Applikation angehängt. 
Sollte jetzt funktionieren.

Matthias

Autor: Markus Arnold (condor-xyz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Danke

Jetzt geht das ganze

Kann man die firmware version irgendwie selber eingeben ?
amit das Studio nicht immer ein update machen will

fals nicht drozden Herzlichen dank
habe schon an mir gezweifelt nachdem ich zun 3.mal die schaltung 
überprüft hatte


Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.