mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tiny's programmieren


Autor: Kurt Wild (katerfutzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
zuerst mal allen ein gesundes u. glückliches neues Jahr!
Ich suche jemanden aus dem Nürnberger-Land, bei dem ich oder er bei mir, 
mal zusehen kann, wie man kleine Tiny's programmiert! Ich habe mir von 
AVR einen myMultiProg USB mit einem Zusatz mySmartUSB schicken 
lassen, ich dachte, das Programmieren ginge so einfach. Nun habe ich das 
Material und blicke nicht gar nicht mehr durch!
Vieleicht erhört mich jemand und hat einwenig Mitleid!

Gruß
Kurt

Autor: Christian Schneider (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wohne zwar nicht im Nürnberger-Land, aber ich würde mal gerne mal 
wissen was zu dem Set ist, ich hab es mir auch vor 2 Tage gekauft.
Verstehst du die Anleitung und suchst einfach einen neuen Freund ;-)
oder versteht man als Laie gar nicht`s ?
MfG Christian

Autor: Johannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich komm nicht aus der nähe, aber ich benutze den multiprog und komm gut 
klar... ich benutze dazu das workpad, das erkennt den programmer und den 
controller auf dem multiprog automatisch ... was willste denn machen?

gruß J.

Autor: Kurt Wild (katerfutzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,
hallo Johannes,
ich habe den myMultiProg USB u. den mySmartUSB zugesand bekommen, da hat 
es ihn noch gar nicht in den Handel gegeben! Da waren auch keinerlei 
Anleitungen dabei, nur noch eine CD mit dem Titel: Resource-CD zu 
myAVRProdukten vom Aug.2006, auf der ein Treiber drauf sein soll, den 
ich aber nicht herunterladen kann!
Ich möchte für meine Modellautosammlung (bin im Modelleisenbahnclub 
Roth/Büchenbach) verschiedene Autos mit Blinklicht und evtl. auch mit 
Martinshorn erstellen! Ich möchte Tiny's 12/13 u. 15 programmieren!
Ich weiß nicht, wie und was ich und mit welchem Programm ich alles auf 
dem PC übertragen kann! Brauche ich dabei ein besonderes Programm, auf 
meinen PC habe ich Windows 2000 installiert?
Gruß Kurt

Autor: Kurt Wild (katerfutzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Christian,
ich bin ein völliger Laie, was das Programmieren anbelangt! Wenn ich 
jemand finden würde, der mir das beibringen könnte, auch als Freund, 
wäre ich ihm sehr dankbar. Wurde 1974 zum Informationselektroniker 
umgeschult, leider gab es damals noch keine Programmiererei! Deshalb 
möchte ich mich jetzt feste damit befassen, kann aber leider kein 
Englisch.

Gruß Kurt

Autor: Sonic (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Will dir keine Angst machen, aber ohne Englisch wird's wohl fast 
unmöglich sein. Die ganzen Datenblätter sind in Englisch und dieselben 
brauchst du dringen zum Programmieren!

Autor: Kurt Wild (katerfutzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Johannes wrote:
> ich komm nicht aus der nähe, aber ich benutze den multiprog und komm gut
> klar... ich benutze dazu das workpad, das erkennt den programmer und den
> controller auf dem multiprog automatisch ... was willste denn machen?
>
> gruß J.

Hallo Johannes,
ich möchte Tiny 12/13/15 programmieren, damit ich sie in meine 
Modellautos 1:87 einbauen kann! Ich besitze zum meinem PC auch einen 
alten 486 Laptop, mit Windows 3.11 und habe noch 300 Mbayte frei. Ich 
weiß nur nicht, wie ich die ganzen Geräte zusammenschalten oder 
verkabeln muß und wie ich die Programmiersprache eingeben muß. Das ist 
mein Proplem, da ich ja ganz neu anfange auf diesem Gebiet. Gebe auch 
gerne meine Email-Adresse bekannt, wenn mir jemand helfen möchte.

Gruß Kurt

Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich habe 0 erfahrung mit programmieren gehabt

als erstes versuch dich mit der software auf den AVR zu verbinden und 
ein fertiges HEX einzuspielen. das kann schon mal schief gehen. ^^

danach einfach mal das tutorial von mikrocontroller.net schritt für 
schritt durchgehen da kann man viel lernen. danach habe ich mit einem 
Freund schon einen zuatzchip gebaut den wir in eine Paintball Makierer 
verbaut haben um dauerfeuer zu erlauben. dann immer mal spielen damit 
und dann kanns auch schon weiter gehen mit ansteuerung von i2c oder SPI 
das lernt man nur wenn man es macht, ist wie mathe ^^

Autor: g0nz00 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zum aufbau der schaltungen habe ich mir ein Steckbrett besorgt da kann 
man schnell ne blinkschaltung usw. drauf aufbauen. die 20 euro sind gut 
investiert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.